Was ist das Vermögen von Steve Austin?

Vermögen: $30 Millionen
Alter: 56
Geboren: Dezember 18, 1964
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller Wrestler/Schauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Im Jahr 2022 wird das Vermögen von Steve Austin auf 30 Millionen Dollar geschätzt.

Steve Austin ist ein amerikanischer Profi-Wrestler, Schauspieler, Produzent und Fernsehmoderator im Ruhestand aus Austin, Texas. Austin genoss eine erfolgreiche Mid-Card-Karriere als „Stunning“ Steve Austin in World Championship Wrestling (WCW) von 1991 bis 1995.

Frühes Leben

Steve Austin wurde am 18. Dezember 1964 in Austin, Texas, geboren. Austin ist der Sohn von James und Beverly Anderson. Austin nahm den Nachnamen seines Stiefvaters an und änderte später seinen Namen legal in Steven James Williams.

Kevin ist weniger als ein Jahr jünger, und Austin hat in seiner Autobiografie die Hypothese aufgestellt, dass ihr Vater sie möglicherweise verlassen hat, weil er mit einem weiteren Kind so früh nicht umgehen konnte. Austin verbrachte den größten Teil seiner Kindheit in Edna, Texas.

Karriere

Schließlich trat er der ‚WCW‘ bei und nahm den Spitznamen „Stunning“ an. Sein WCW-Debüt gab er 1991, wo er Bobby Eaton besiegte und seine erste WCW World Television Championship gewann.

1993 wurde er Tag-Team-Partner von Brian Pillman und nannte ihr Team „The Hollywood Blonds“. Sie gewannen auch die ‚WCW Tag Team Championship‘ und hielten den Titel fünf Monate lang.

Am 15. Januar hatte er sein erstes Match gegen Matt Hardy. Das Match endete mit einer Niederlage von Hardy. Er begann als „The Ringmaster“ zu wrestlen, aber später rasierte er sich den Kopf, ließ sich einen Ziegenbart wachsen und nahm den Namen „Stone Cold“ an.

Später trat er auch in eine Fehde mit Owen Hart ein. Er bekam die Chance, die „WWF Tag Team Championship“ und die „Intercontinental Championship“ zu gewinnen. Aufgrund einer Verletzung musste er jedoch beide Meisterschaften aufgeben.

Von 2003 bis 2004 schlüpfte er in seine Nicht-Wrestling-Rolle als „Sheriff“ von „Raw“. Nachdem er eine Zeit lang auf dem Bildschirm auf- und abgetaucht war, trennte sich Austin schließlich von der „WWE“

Seinen letzten Auftritt hatte er im Januar 2018 beim 25-jährigen Jubiläum von „Raw“. Er vollführte einen „Stone Cold Stunner“ an Vince McMahon und Shane McMahon.

Ab 2022 beträgt Steve Austins Vermögen 30 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights der Karriere von Steve Austin:

  • WCW Debüt (1991)
  • Tag-Team Partner von Brian Pillman „The Hollywood Blonds“ (1993)
  • Gewinn des King of the Ring (1996)

Lieblingszitate von Steve Austin

„Ich habe Andre The Giant geliebt. Ich konnte den ganzen Tag herumsitzen und mir Andre-Geschichten anhören. Er war so ein wundervoller, einzigartiger Typ, den jeder gerne um sich hatte. Die Sache mit Andre war, dass er einfach eine magische Ausstrahlung hatte. – Steve Austin

„Du bist da drin, du hast ein Match, und du ernährst dich von der Menge. Das ist das Benzin, das das Match antreibt, und das ist es, wie du deine Entscheidungen triffst. Wenn du nicht auf das Publikum hörst, wenn du arbeitest, verpasst du den größten Teil dessen, worum es bei der Arbeit geht.“ – Steve Austin

„Es ist so, wie ich es jedem sage, wenn du die Chance bekommst, den Royal Rumble oder den King of the Ring zu gewinnen, als es das noch gab, bedeutet das, dass du einen Push bekommst. Du bekommst eine Chance auf etwas Großes, und das kann deine Zukunft wirklich bestimmen. Wenn du also dieser Typ bist, Junge, ist das ein Druck.“ – Steve Austin

„Es gibt so viele Dinge, die ich in der Welt der Schauspielerei erreichen möchte. Aber die beiden wichtigsten sind, dass ich weiterhin meine Rechnungen bezahlen und besser werden möchte. Das war’s schon. Ich genieße, was ich tue. Ich werde beschäftigt bleiben. Ich habe Glück gehabt.“ – Steve Austin

3 Lektionen von Steve Austin

Nun, da Sie alles über Steve Austins Vermögen wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der besten Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Planen Sie immer im Voraus und treffen Sie Entscheidungen mit Bedacht und Sorgfalt

Dies kann auf jeden Lebensbereich angewendet werden. Wann immer du mit einer Situation konfrontiert wirst, wäge immer alle möglichen Folgen ab, bevor du dich in die Situation stürzt.

Bei Stone Cold drehte sich das Ergebnis immer darum, dass jemand den Arsch versohlt bekam, aber du bist nicht Stone Cold, also ist ein anderer Ansatz erforderlich. Planen Sie immer voraus. Versuchen Sie, sicherzustellen, dass Sie einen Plan haben, wenn Sie eine Situation frontal angreifen. Das ist der Punkt, an dem Austin seine Phase des „Aufräumens“ durchlaufen würde.

2. Genießen Sie das Training und machen Sie viel davon

Auf den ersten Blick ist dies natürlich eine weitere Art und Weise, wie Stone Cold Ihnen sagt, dass er Sie in den Hintern treten wird. Aber es gibt noch viel mehr, was Sie aus diesen Worten der Weisheit mitnehmen können.

Stampfen ist eine großartige Form der Übung, die in Fitnesskreisen auf der ganzen Welt sehr unterschätzt wird. Es wird Ihren Oberschenkeln und Ihrer Körpermitte sehr gut tun. Das ist etwas, das Stone Cold für seinen guten Körperbau verantwortlich machte, den er während seiner Karriere hatte.

3. Glaube an dich selbst und deine eigenen Fähigkeiten. Du kannst alles schaffen

Während Stone Cold sein WWE-Leben mit Augen im Hinterkopf lebte, verbreitete er auch die motivierendste aller Botschaften, ohne es zu wissen. Du solltest niemandem vertrauen, dass er alles tut, was du willst. Du solltest auch nicht immer darauf vertrauen, was die Leute dir sagen.

Aber der erste Teil dieser Botschaft ist eine wertvollere Lektion darüber, wie man sein „Geschäft“ betreibt.

Wenn du zu tief in den letzten Teil dieser Analyse eintauchst, wirst du zum paranoiden, fast schizophrenen Austin von 2001… Also ja, glaube immer an dich. Du KANNST alles tun, wozu jeder andere fähig ist.

Zusammenfassung

Steven Austin ist einer der populärsten amerikanischen Wrestler aller Zeiten. Austin, der auch als Schauspieler und TV-Moderator tätig ist, hat sich inzwischen aus der Welt des Wrestlings zurückgezogen.

Während seiner Zeit in der Wrestling-Welt hielt er jedoch 19 Meisterschaften, darunter sechs „World Wrestling Federation (WWF) Championships“, zwei „Intercontinental Championships“, vier „WWF Tag Team Championships“, zwei „World Championship Wrestling (WCW) United States Heavyweight Championships“ und zwei „WCW World Television Championships“.

Im Jahr 2022 beläuft sich das Vermögen von Steve Austin auf rund 30 Millionen Dollar.

Was denken Sie über Steve Austins Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here