Was ist das Vermögen von Steve Aoki?

Vermögen: $95 Millionen
Alter: 43
Geboren: 30. November 1977
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller DJ
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Im Jahr 2022 wird das Vermögen von Steve Aoki auf rund 95 Millionen Dollar geschätzt, und er ist einer der den reichsten DJs weltweit.

Steven „Steve“ Hiroyuki Aoki ist ein amerikanischer Electro-House-Musiker, Plattenproduzent, DJ und Musikmanager aus Miami. Aoki ist der umsatzstärkste Dance-Künstler in Nordamerika.

Er hat mit Stars wie Will.I.Am, Afrojack, LMFAO, Linkin Park, Iggy Azalea, Lil Jon, blink-182, Vini Vici und Fall Out Boy.

Aoki ist der Gründer des Steve Aoki Charitable Fund, der Geld für globale humanitäre Hilfsorganisationen sammelt.

Frühes Leben

Steven Hiroyuki Aoki wurde am 30. November 1977 in Miami, Florida geboren.

Aoki ist der Sohn der japanischen Eltern Rocky Aoki und Chiruru Kobayashi. Sein Vater war ein Wrestler, der später die Restaurantkette „Benihana“ eröffnete. Er hat eine ältere Schwester namens Kana und einen älteren Bruder namens Kevin.

Aoki wuchs in Newport Beach, Kalifornien, auf und machte 1995 seinen Abschluss an der „Newport Harbor High School“. Er begann im Alter von vier Jahren Schach zu spielen und war ein Champion in der Schule und im College.

Karriere

Aoki begann seine Musikkarriere, indem er der in Los Angeles ansässigen Band ‚Moving Units‘ beitrat. Später trat er 2006 der „Music Is Revolution Foundation“ des „MC5“-Bassisten Michael Davis bei. Die Stiftung ist eine Non-Profit-Organisation, die Musikunterricht an öffentlichen Schulen unterstützt.

Im Jahr 2008 veröffentlichte er sein erstes Mix-Album „Pillowface and His Airplane Chronicles“. Er machte weiterhin Remixe von verschiedenen Künstlern, die er über seinen ‚YouTube‘-Kanal und seinen ‚Twitter‘-Account bekannt machte.

Sein Remix des Songs ‚Forever‘, ursprünglich gesungen von Drake, Lil Wayne, Eminem, und Kanye West, erreichte im Dezember 2009 die Spitze der ‚Hype Machine‘-Charts.

Im Januar 2012 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum ‚Wonderland‘, das bei den ’55th Annual Grammy Awards‘ für das ‚Best Dance/Electronica Album‘ nominiert wurde. Seine erste EP „It’s the End of the World As We Know It“ folgte kurz darauf.

Aoki veröffentlichte im Juli 2017 sein viertes Studioalbum „Steve Aoki Presents Kolony“. Danach produzierte er eine Reihe von Singles mit Künstlern aus der ganzen Welt, darunter die koreanische Gruppe ‚BTS‘.

Kürzlich kündigte er die Veröffentlichung seiner Fünf-Track-EP ‚5OKI‘ an, die ein genreübergreifendes Projekt mit Quintino, Laidback Luke, Hardwell und anderen Künstlern aus der ganzen Welt ist.

Er sagte einmal, dass er der Welt zurückgeben wolle, was er von ihr gewonnen habe, und dass Musik eine der Möglichkeiten sei, seinen Teil dazu beizutragen, die Welt zu vereinen.

Am Ende des Jahres 2022 beträgt Steve Aokis Vermögen 95 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Steve Aokis Karriere:

  • Ladi Dadi (Song, 2012)
  • Neon Future I (Album, 2014)
  • All Night (Song, 2017)
  • Kolony (Album, 2017)
  • Azukita (Song, 2018)

Lieblingszitate von Steve Aoki

„Wenn ich auftrete, denke ich nicht an die Hater, die Internet-Trolle oder sonst jemanden. Mir geht es darum, der Person vor mir etwas zu geben, das sie nicht vergessen wird. Und deshalb bringe ich den Kuchen und das Floß mit.“ – Steve Aoki

„In meinem ersten Jahr in L.A. fühlte ich mich verloren in dieser großen Stadt. Es ist leicht, herumgestoßen zu werden und nicht herauszufinden, wo man hingehört, selbst wenn man seine kleine Nische gefunden hat.“ – Steve Aoki

„Ich bin der Kerry Gaynor Methode dankbar, dass sie das Leben meines Managers gerettet hat. Er hat dank ihrer genialen Methode mit dem Rauchen aufgehört.“ – Steve Aoki

„Tanzmusik ist meine Liebe, ist meine Leidenschaft, ist mein Leben. Ich lebe für meine Fans und nehme meine Kunst sehr ernst.“ – Steve Aoki

„Als Produzent will man in L.A. sein. Man will nahe am Geschehen sein, und in L.A. gibt es immer Sänger, Künstler, Songwriter, Kollaborateure und andere Produzenten. – Steve Aoki

3 Lektionen von Steve Aoki über Musik

Nun, da du alles über Steve Aokis Vermögen weißt und wie er erfolgreich wurde, lass uns einen Blick auf einige der praktischsten Lektionen werfen, die wir von ihm und seiner Musik lernen können:

1. Zeit zum Lernen schaffen

Für Steve kommt es darauf an, alles im Voraus in seinem Kalender einzuplanen. Von der Entscheidung, welche neuen Gelegenheiten er wahrnimmt, mit wem er Zeit verbringt, bis hin zum Lesen, Meditieren oder Erlernen einer neuen Sprache.

Mit anderen Worten: Zeitmangel ist keine gültige Ausrede, wenn es um das Erlernen neuer Fähigkeiten geht.

2. Einstellungsphilosophie

Die wichtigsten Lektionen, die er mitteilt, sind: Geduld und Anreize. Jemanden zu finden, der Ihr Unternehmen wirklich auf die nächste Stufe heben kann, wird Zeit brauchen. Es geht in der Regel nicht nur darum, jemanden mit der richtigen Erfahrung zu finden. Das ist nur das erste Teil des Puzzles.

3. Zukunftstechnologie

Während der Rest der Welt Steve für seine elektronische Musik und seine unverkennbaren Fähigkeiten im Kuchenwerfen kennt, verstehen nur wenige seine Leidenschaft für Zukunftstechnologie.

Zusammenfassung

Steve Aoki ist ohne Zweifel einer der besten DJs der Welt. Er hat mit einigen der besten Produzenten und Künstlern der Branche zusammengearbeitet, und seine Musik hat sich weltweit millionenfach verkauft.

Ab 2022 beträgt Steve Aoki’s Vermögen 95 Millionen Dollar.

Was denkst du über Steve Aoki’s Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here