Was ist Stephen Sommers‘ Vermögen?

Vermögen: $20 Millionen
Alter: 59
Geboren: März 20, 1962
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Wohlstands: Filmregisseur
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Stephen Sommers ist ein amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Sommers ist vor allem für Big-Budget-Filme wie „Die Mumie“, dessen Fortsetzung, „Die Mumie kehrt zurück“, „Van Helsing“ und „G.I. Joe: The Rise of Cobra“ bekannt. Sommers führte auch bei den ‚Abenteuern von Huck Finn‘ und Disneys Live-Action-Version von Rudyard Kiplings ‚Das Dschungelbuch‘ Regie.

Ab 2022 wird das Vermögen von Stephen Sommers auf rund 20 Millionen Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Stephen Sommers wurde am 20. März 1962 in Minnesota geboren.

Sommers besuchte die St. Cloud Apollo High School. Im Jahr 1980 machte er seinen Abschluss an der Saint John University in Minnesota.

Nach seinem Abschluss war Sommers vier Jahre lang als Schauspieler in Theatergruppen tätig. Schließlich zog er sich in die Vereinigten Staaten zurück und zog nach Los Angeles. Er besuchte drei Jahre lang die USC School of Cinematic Arts.

Karriere

Sommers wurde berühmt, als er für Walt Disney Pictures eine Adaption von Mark Twains Klassiker ‚Die Abenteuer des Huck Finn‘ sowie von Rudyard Kiplings ‚Das Dschungelbuch‘

Später schrieb er die Drehbücher für ‚Gunmen und Tom und Huck‘. Als er bei Hollywood Pictures als Drehbuchautor tätig war, arbeitete er an einem Drehbuch namens Tentacle. Später führte er unter dem Titel Deep Rising im Jahr 1998 Regie.

Im Jahr 1999 schrieb und inszenierte Sommers das Remake von Die Mumie“. Der Film war ein Riesenerfolg und Sommers erhielt im Jahr 2000 von der Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films zwei Nominierungen für den Saturn Award für die beste Regie und das beste Drehbuch.

Ein paar Jahre später gründete er seine eigene Firma, The Sommers Company, und kehrte mit Van Helsing, einem Film über den legendären Vampirjäger Gabriel Van Helsing, auf die Kinoleinwände zurück.

Er wurde mit mehreren Projekten betraut. Ursprünglich sollte er bei ‚Night at the Museum‘ Regie führen, doch aufgrund von kreativen Differenzen stieg er aus. Sein jüngster Film ‚Odd Thomas‘ wurde aufgrund von Klagen gegen die Produktionsfirma verschoben.

Ab 2022 wird das Vermögen von Stephen Sommers auf rund 20 Millionen Dollar geschätzt.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Stephen Sommers‘ Karriere:

  • Der Skorpion-König (Film, 2002)
  • Van Helsing (Film, 2004)
  • Die Mumie (Film, 2009)

Lieblingszitate von Stephen Sommers

„Ich bin gleich im Vorfeld reingegangen und habe gesagt: Das kann nicht über einen Typen in Bandagen sein. Ich wollte nicht einmal einen Horrorfilm machen. Ich nahm das Konzept und machte einen romantischen Abenteuerfilm. Action-Helden, die sich selbst nicht zu ernst nehmen. Ich wollte, dass jeder die Mumie ernst nimmt, aber es konnte nicht nur ein Kerl in Verbänden sein.“ – Stephen Sommers

„Ich will nie etwas schreiben, bevor ich nicht jede Szene des Films kenne. Ich möchte nicht, dass mich jemand anstellt und ich dann nicht in der Lage bin, den Film zu schreiben. Das ist immer eine Angst. Deshalb möchte ich mir ein Bild machen, alle Figuren kennen und fast jede Szene des Films wissen, bevor ich mit dem Schreiben anfange.“ – Stephen Sommers

„Es gibt vier Filme, die mich dazu gebracht haben, Filme machen zu wollen: Reise zum Mittelpunkt der Erde, 20.000 Meilen unter dem Meer, Die Schweizer Familie Robinson und Jason und die Argonauten. Das sind die Filme, die mich als Kind an verschiedene Orte gebracht haben. Ich habe mich in Filme verliebt, als ich diese Filme gesehen habe.“ – Stephen Sommers

„Frankensteins Monster ist so ikonografisch, dass meine Kreaturendesigner viele, viele Monate damit verbrachten, es zu entwerfen. Ich sagte: ‚OK, er muss einen flachen Kopf, Flecken am Hals und Doc Martens an den Füßen haben, aber sonst – wir können mit ihm spielen. – Stephen Sommers

„Ich will nie etwas schreiben, bevor ich nicht jede Szene des Films kenne. Ich will nicht, dass mich jemand anstellt und ich dann nicht in der Lage bin, es zu schreiben. Das ist immer eine Angst. Deshalb möchte ich mir ein Bild machen, alle Charaktere und fast jede Szene des Films kennen, bevor ich mit dem Schreiben anfange.“ – Stephen Sommers

3 inspirierende Lektionen von Stephen Sommers

Nun, da Sie alles über Stephen Sommers‘ Vermögen und seinen Erfolg wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Qualität

Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn niemand hinsieht.

2. Angst

Sie haben immer zwei Möglichkeiten: Ihr Engagement oder Ihre Angst.

3. Prioritäten setzen

Sie können alles tun, aber nicht alles. Setzen Sie besser Prioritäten.

Zusammenfassung

Stephen Sommers ist ein amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur. Nach seinem College-Abschluss spielte Sommers vier Jahre lang als Schauspieler in Theatergruppen und leitete Rockbands in ganz Europa.

Danach zog er nach Los Angeles und besuchte drei Jahre lang die USC School of Cinema-Television.

Das Vermögen von Stephen Sommers wird für das Jahr 2022 auf rund 20 Millionen Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Stephen Sommers‘ Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here