Was ist das Vermögen von Sebastian Pinera?

Vermögen: $2.8 Milliarden
Alter: 71
Geboren: Dezember 1, 1949
Herkunftsland: Chile
Quelle des Reichtums: Präsident von Chile
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Sebastian Pinera ist ein chilenischer Milliardär, Geschäftsmann und Politiker.

Er ist seit 2018 Präsident von Chile. Zuvor war er bereits von 2010 bis 2014 Präsident. Pinera ist der Sohn eines christdemokratischen Politikers und Diplomaten.

Pinera studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Päpstlichen Katholischen Universität von Chile und Wirtschaftswissenschaften an der Harvard University.

Das Vermögen von Sebastian Pinera wird für das Jahr 2022 auf rund 2,8 Milliarden Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Miguel Juan Sebastian Pinera wurde am 1. Dezember 1949 in Santiago, Chile, geboren.

Er ist ein Neffe des ehemals ältesten lebenden römisch-katholischen Bischofs der Welt, Bernardino Pinera, der im Jahr 2020 starb.

Seine Familie zog ein Jahr nach seiner Geburt nach Belgien und später nach New York. Sein Vater war chilenischer Botschafter bei den Vereinten Nationen.

Im Jahr 1955 kehrte Pinera nach Chile zurück und schrieb sich am Colegio del Verbo Divino ein, das er 1967 abschloss. Anschließend besuchte er die Harvard University. Während seiner Zeit in Harward verfasste er gemeinsam mit einem Klassenkameraden einen Artikel.

Karriere

Von 1971 bis 1988 war Pinera Dozent für Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Chile, der Päpstlichen Katholischen Universität von Chile und der Adolfo Ibáñez Universität. Im Jahr 1971 leitete er das Fachgebiet Wirtschaftspolitische Theorie an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Er war Generaldirektor der Banco de Talca. 1982 wurde ein Haftbefehl gegen ihn erlassen, weil er gegen das Bankengesetz verstoßen haben soll, als über 38 Millionen Dollar nicht an die chilenische Zentralbank gezahlt wurden.

Pinera verbrachte 24 Tage in einem Versteck, während sein Bruder gegen die Anordnung Berufung einlegte. Ein vom Berufungsgericht zunächst abgelehntes, dann aber vom Obersten Gerichtshof gebilligtes Habeas-Corpus-Urteil sprach Pinera frei.

Pinera kandidierte bei den Wahlen 2009-2010 für das Amt des chilenischen Präsidenten. Bei den Wahlen am 13. Dezember 2009 belegte Pinera mit 44,05 % der Stimmen den ersten Platz, während Frei mit 29,6 % der Stimmen den zweiten Platz belegte.

Im Jahr 2010 wurde er in einer feierlichen Zeremonie in einer Plenarsitzung des Nationalkongresses in Valparaiso als 34. Präsident der Republik Chile vereidigt.

Im Jahr 2019, nach dem Ausbruch sozialer Unruhen, schränkte Pinera seine Regierungsfähigkeit nach dem Prinzip der Präsidentschaft ein.

Ab 2022 wird das Vermögen von Sebastian Pinera auf rund 2,8 Milliarden Dollar geschätzt.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights der Karriere von Sebastian Pinera:

  • Präsident von Chile (seit 2018)
  • Mitglied der liberal-konservativen Nationalen Erneuerung

Lieblingszitate von Sebastian Pinera

„Ich glaube an ein echtes demokratisches System, mit einem Rechtsstaat und Pressefreiheit. Ich glaube an eine freie, offene Marktwirtschaft, die mit der Welt integriert ist. Und ich glaube an die Chancengleichheit. Das sind meine Grundüberzeugungen. Darüber hinaus glaube ich natürlich auch an einige moralische Werte.“ – Sebastian Pinera

„Eine stabile Wirtschaft, eine stabile Demokratie und eine moderne Regierung zu haben, ist nicht genug. Wir müssen neue Säulen der Entwicklung aufbauen. Bildung, Wissenschaft und Technologie, Innovation und Unternehmertum und mehr Gleichheit.“ – Sebastian Pinera

„Länder mit Defiziten wollen die Rechnung nicht bezahlen, und sie wollen mehr Kredite bekommen, und Länder mit Überlegenheit wollen den Ländern mit Problemen nicht helfen, und sie wollen nur, dass sie ihren Gürtel enger schnallen.“ – Sebastian Pinera

„Chile ist nicht das größte, reichste oder mächtigste Land der Welt, aber wir sollten uns dafür einsetzen, es zum besten Land der Welt zu machen. Wir haben keine einzige Minute zu verlieren.“ – Sebastian Pinera

„Kein Kind sollte zurückgelassen werden – das habe ich schon von Präsident Obama gehört. Und hier in Lateinamerika sagen wir, kein Land sollte zurückgelassen werden.“ – Sebastian Pinera

3 politische Lektionen von Sebastian Pinera

Nun, da Sie alles über Sebastian Pineras Vermögen und seinen Erfolg wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Demokratie

Einerseits ist es sehr wichtig, dass Demokratie und Menschenrechte über Grenzen hinweg verteidigt werden. Aber es ist auch sehr wichtig, das Recht jedes Landes zu respektieren, seinen eigenen Weg zu wählen.

2. Finanzkrise

Wirtschafts- und Finanzkrisen werden immer üblicher, und sie beschränken sich nicht auf ein bestimmtes Land, sondern sie breiten sich sofort auf der ganzen Welt aus, und darauf muss man vorbereitet sein.

3. Das Leben ist hart

Das Leben ist hart – und man muss härter sein als das Leben, um die Welt zu verändern.

Zusammenfassung

Sebastian Pinera ist ein chilenischer Politiker. Pinera ist ein Investor und Geschäftsmann. Er ist auch der alleinige Eigentümer von Chilevision, einem chilenischen Fernsehsender. Sebastian Pinera war von 2010 bis 2014 Präsident von Chile.

Er wurde 2018 erneut zum Präsidenten gewählt. Als Mitglied der Partei der Nationalen Erneuerung diente er von 1990 bis 1998 als Senator für den Bezirk Ost-Santiago.

Ab 2022 wird das Vermögen von Sebastian Pinera auf rund 2,8 Milliarden Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Sebastian Pineras Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here