Was ist Ralph Fiennes‘ Vermögen?

Vermögen: $30 Millionen
Alter: 58
Geboren: Dezember 22, 1962
Herkunftsland: Vereinigtes Königreich
Quelle des Reichtums: Berufsschauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham Fiennes ist ein englischer Schauspieler, Filmproduzent und Regisseur aus Ipswich, England. Er ist vor allem für seine Rollen in Filmen wie „Shindlers Liste“, „Der englische Patient“, der „Harry Potter“-Reihe und „Die weiße Krähe“ bekannt.

Ab 2022 beträgt das Vermögen von Ralph Fiennes rund 30 Millionen Dollar.

Frühes Leben

Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham Fiennes wurde am 22. Dezember 1962 in Ipswich, England, geboren. Sein Vater war ein Landwirt und Fotograf, seine Mutter eine Schriftstellerin.

Fiennes besuchte das St. Kieran’s College und wechselte später auf die Newtown School in der Grafschaft Waterford. Seine Familie zog nach Salisbury, weshalb er seine Schulzeit an der Bishop Wordsworth’s School beenden musste.

Karriere

Fiennes begann seine Karriere an der Royal Academy of Dramatic Art, die er von 1983 bis 1985 besuchte. Seine Filmkarriere begann er 1992 mit der Rolle des „Heathcliff“ in der Verfilmung von Emily Brontes „Wuthering Heights“.

Im Jahr 1993 spielte er eine der denkwürdigsten und wichtigsten Rollen seines Lebens. In Steven Spielbergs Film über den Massenmord an den Juden durch die Nazis, „Shindler’s List“, spielte er den „Amon Goeth“ an der Seite von Liam Neeson.

Fiennes spielte 2005 die Hauptrolle des Bösewichts „Lord Voldemort“ in „Harry Potter und der Feuerkelch“. Er spielte auch in den Fortsetzungen ‚Harry Potter und der Orden des Phönix‘ und ‚Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 und Teil 2‘ mit.

Im selben Jahr spielte er in der Verfilmung von John le Carres Roman ‚Der ewige Gärtner‘ mit.

In den 2000er Jahren drehte Fiennes Filme wie ‚Faith Healer‘, ‚In Brügge‘, ‚Die Herzogin‘ und ‚Der Vorleser‘.

Ab dem Jahr 2022 beträgt Ralph Fiennes‘ Vermögen 30 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Ralph Fiennes‘ Karriere:

  • Shindler’s List (Film, 1993)
  • BAFTA Awards (Bester Schauspieler, 1994) – Gewonnen
  • Red Dragon (Film, 2002)
  • The White Crow (Film, 2018)

Lieblingszitate von Ralph Fiennes

„Erfolg… besteht darin, dass man in der Lage ist, den Menschen Liebe zu geben… nicht in einem großen, groß geschriebenen Sinn, sondern im Alltäglichen. Schritt für Schritt, Aufgabe für Aufgabe, Geste für Geste, Wort für Wort.“ – Ralph Fiennes

„Ich interessiere mich für die Geister der Menschen. Im Theater gibt es den schauspielerischen Teil der Schauspielerei – und ich sage nicht, dass das nicht großartig sein kann – und es gibt die Essenz. Um dieses Wesen zu erforschen, braucht man einen Schlüssel, einen Blick, eine Geste, eine Erkenntnis, die die Seele der Person aufschließt.“ – Ralph Fiennes

„Nachdem ich den Schnittprozess durchlaufen habe, kann ich in den Gesichtern der Schauspieler den Punkt sehen, an dem sie ihre Leistung nicht mehr im Griff haben, und das ist, glaube ich, der beste Ort dafür. Man hat die Hausaufgaben gemacht, man hat den Text gelernt, an diesem Punkt lässt man es einfach raus.“ – Ralph Fiennes

„Ich fühle mich nicht besonders wohl dabei, wenn Schauspieler die Macht, die sie haben, nutzen, um ihre Überzeugungen durchzusetzen, es sei denn, sie sind extrem gut informiert.“ – Ralph Fiennes

„Es gibt diese Momente, in denen man jemandem die Hand schüttelt, sich mit jemandem unterhält, und plötzlich ist man miteinander verbunden, weil man in einem einfachen Moment seine Menschlichkeit teilt.“ – Ralph Fiennes

„Schauspieler zu sein bedeutet, die Leute zu bitten, einen anzuschauen. Ich schätze, ich akzeptiere das. Aber es ist ein Beruf, bei dem es darum geht, eine andere Welt und andere Menschen zu zeigen. Du magst durch Teile von dir selbst, deiner Vorstellungskraft und deiner Erfahrung darauf zugreifen, aber eigentlich spielst du am Ende nicht dich selbst.“ – Ralph Fiennes

3 Lektionen von Ralph Fiennes über das Leben

Nun, da Sie alles über Ralph Fiennes‘ Vermögen wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der wichtigsten Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Man kann zu viel denken

Im Allgemeinen denken die Menschen zu viel. Es ist in Ordnung, zu denken.

2. Man kann unüberlegt sein und dumme Fehler machen, weil man nicht genug denkt

Die Kehrseite des Überdenkens ist, dass man auch nicht genug denken kann. Wenn du die Dinge nicht durchdenkst, findest du dich vielleicht in einer Situation oder mit jemandem wieder, den du lieber meiden würdest.

3. Es ist okay zu weinen

Die Tränen werden dir nicht ausgehen, wenn du viel weinst, und Weinen ist sogar ziemlich therapeutisch. Weinen ist eine emotionale Befreiung und tut dir gut!

Zusammenfassung

Ralph Fiennes ist einer der besten Schauspieler der Welt. Mit seiner düsteren und dichten Charakterisierung von Brontes ‚Heathcliff‘ in ‚Wuthering Heights‘ wagte er sich schon bald ins Kino.

Obwohl der Film ziemlich gut lief, konnte er ihm nicht den internationalen Ruhm einbringen, den er verdient hätte, aber Spielbergs jüdisches Massaker-Drama ‚Schindlers Liste‘ zwang die Filmemacher auf der ganzen Welt, auf ihn aufmerksam zu werden.

Ab 2022 beträgt Ralph Fiennes‘ Vermögen rund 30 Millionen Dollar.

Was denken Sie über Ralph Fiennes‘ Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here