Was ist das Vermögen von Nick Swardson?

Vermögen: $5 Millionen
Alter: 44
Geboren: Oktober 9, 1976
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Berufsschauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Im Jahr 2022 wird das Vermögen von Nick Swardson auf 5 Millionen Dollar geschätzt.

Nick Swardson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Stand-up-Comedian, Drehbuchautor und Produzent aus Minnesota.

Er ist vor allem durch seine wiederkehrende Rolle als Terry Bernadino in der Comedy-Serie „Reno 911!“ bekannt. Er ist auch bekannt für seine Arbeit bei Adam Sandler’s Happy Madison Productions.

Frühes Leben

Nicholas Roger Swardson wurde am 9. Oktober 1976 in Minneapolis, Minnesota geboren. Swardson ist der Sohn der Eltern Pamela und Roger Eric Swardson. Er hat zwei Geschwister – eine Schwester Rachel und einen Bruder John.

Swardson besuchte die St. Paul Central High, wo er ein Interesse an der Schauspielerei und an Improvisationskomik entwickelte. In der High School war er ein sehr schelmischer Schelm, wofür er viermal von der Schule verwiesen wurde.

Karriere

Swardson begann seine Karriere als Stand-up-Comedian im Alter von 18 Jahren. Er trat zunächst in Comedy-Clubs und gelegentlich im Balls Cabaret auf. Langsam wuchs seine Popularität und er wurde ausgewählt, um auf dem US Comedy Arts Festival aufzutreten.

Im Jahr 2001 wurde seine Standup-Nummer in der Sondersendung „Comedy Central Presents“ gezeigt. Im Jahr 2006 trat er zum zweiten Mal in der Show auf. 2003 spielte er eine Nebenrolle in dem Film ‚Malibu’s Most Wanted‘, bei dem John Whitesell Regie führte.

In den nächsten Jahren spielte er in mehreren Filmen mit, darunter ‚Blades of Glory‘ (2007), ‚You Don’t Mess with the Zohan‘ (2008) und ‚Bedtime Stories‘ (2008).

Im Jahr 2011 war er Co-Autor, Co-Produzent und spielte die Hauptrolle in dem Film ‚Bucky Larson: Born to Be a Star“. Regie führte Tom Brady.

Außerdem sprach er 2014 eine der Hauptfiguren in der Zeichentrickserie „Chozen“. Sie wurde nur eine Staffel lang ausgestrahlt. Auch in der Zeichentrickserie ‚TripTank‘, die von 2014 bis 2016 ausgestrahlt wurde, hatte er eine Sprechrolle.

Ab 2022 beträgt Nick Swardsons Vermögen rund 5 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Nick Swardsons Karriere:

  • Just Go With It (Film, 2011)
  • 30 Minutes or Less, Film, 2011)
  • Jack & Jill (Film, 2011)
  • Grown Ups 2 (Film, 2013)

Lieblingszitate von Nick Swardson

„Es ist selten, dass ich ein Drehbuch lese, bei dem ich denke: „Oh, mein Gott, das ist urkomisch!“ Alles, was man will, ist ein gutes Grundgerüst und gute Charaktere. Dann kann man sagen: „Okay, ich kann eine Menge dazu beitragen. Ich kann improvisieren und ich kann etwas daraus machen.“ – Nick Swardson

„Ich schreibe immer und kreiere. Ich bin nicht kreativ. Ich kreiere immer eine Serie, jedes Jahr, ob sie nun angenommen wird oder nicht. Ich verkaufe immer einen Pilotfilm oder eine Idee. Ich mag es, die Kontrolle zu haben.“ – Nick Swardson

„Sobald man merkt, dass man Leute zum Lachen bringen kann, ist das eine Superkraft. Wenn man wirklich jung ist, weiß man nicht, wie man diese Kraft einsetzen kann, also habe ich einfach die gemeinsten Dinge gesagt, die ich sagen konnte, um einen Lacher zu bekommen. Es war so furchtbar. Ich habe mich über Kinder lustig gemacht, die es nicht verdient hatten, dass man sich über sie lustig machte. Ich war einfach gemein, als ich noch sehr jung war. Man merkt nicht, dass man nicht gemein sein muss, um lustig zu sein. Aber es war etwas, in das ich einfach hineinwachsen konnte.“ – Nick Swardson

„Ich war immer ziemlich gut darin, mich an meine Situationen anzupassen. Mein Auftritt war nie so verinnerlicht, dass ich dachte: „Okay, entweder sie verstehen das oder sie verstehen es nicht.“ – Nick Swardson

„Ich war immer ziemlich breit. Ich habe ein paar schlechte Erfahrungen gemacht. Einmal bin ich zu spät zu einem Auftritt in einem italienischen Restaurant in Brooklyn gekommen. Ich rannte auf die Bühne, zog meine Show ab, und dann drohte mir ein Typ im Publikum, mich umzubringen, weil er meinen Witz nicht mochte. Anstatt mit ihm zu reden, bin ich einfach von der Bühne gerannt. Und dann, weil ich zu spät kam, drohte mir der Besitzer des Restaurants, mich umzubringen. Ich war 19 Jahre alt und so verängstigt, dass ich fast angefangen habe zu weinen. Aber ich habe jeden Auftritt gemacht, den man sich vorstellen kann, in jedem Staat.“ – Nick Swardson

3 Lebenslektionen von Nick Swardson

Nun, da Sie alles über das Vermögen von Nick Swardson wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Lenkrad

Das Leben ist wie ein Lenkrad, es braucht nur eine kleine Bewegung, um die ganze Richtung zu ändern.

2. Festhalten und loslassen

Das Leben ist wie eine Rutschbahn. Hin und her zwischen Lieben und Verlassen, Erinnern und Vergessen, Festhalten und Loslassen.

3. Natur

Wir schaffen ein sinnvolles Leben durch das, was wir als wahr akzeptieren und durch das, was wir im Streben nach Wahrheit, Liebe, Schönheit und Verehrung der Natur schaffen.

Zusammenfassung

Nick Swardson ist ein amerikanischer Schauspieler, der für seine Rollen in Filmen wie „Jack und Jill“ und „Hell and Back“ bekannt ist.

Auch als Stand-up-Comedian hat er die Sketch-Comedy-Show „Nick Swardson’s Pretend Time“ ins Leben gerufen und ist darin zu sehen. Er ist auch als Drehbuchautor und Produzent tätig. Swardson entwickelte während seiner Schulzeit ein Interesse an der Schauspielerei und Comedy.

Ab 2022 beträgt das Vermögen von Nick Swardson 5 Millionen Dollar.

Was denken Sie über Nick Swardsons Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here