Was war das Vermögen von Muammar Gaddafi?

Vermögen: $200 Milliarden
Alter: 69
Geboren: 7. Juni 1942 – 20. Oktober 2011
Herkunftsland: Libyen
Quelle des Wohlstands: Ehemaliger Präsident von Libyen
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Muammar Gaddafi war ein libyscher Politiker. Gaddafi regierte Libyen von 1969 bis 1977 als Revolutionärer Vorsitzender der Libysch-Arabischen Republik und anschließend von 1977 bis 2011 als „brüderlicher Führer“ der Großen Sozialistischen Libysch-Arabischen Volks-Dschamahirija.

Gaddafi war dem arabischen Nationalismus und dem arabischen Sozialismus verpflichtet, regierte aber später nach seiner eigenen „Theorie der Dritten Internationale“.

Das Vermögen von Muammar Gaddafi wurde zum Zeitpunkt seines Todes auf rund 200 Milliarden Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Muammar Muhammad Abu Minyar al-Gaddafi wurde am 7. Juni 1942 in Libyen geboren. Er stammte aus einer Stammesfamilie namens al-Qadhafah. Als er geboren wurde, war Libyen eine italienische Kolonie. Im Jahr 1951 erlangte Libyen unter dem mit dem Westen verbündeten König Idris die Unabhängigkeit.

Als er jünger war, wurde er von der arabischen nationalistischen Bewegung beeinflusst. Er bewunderte den ägyptischen Führer Gamal Abdel Nasser. 1961 trat er in die Militärschule in Benghazi ein. Er verbrachte vier Monate mit einer militärischen Ausbildung in England.

Karriere

Gaddafis erste Amtshandlung war die Schließung der amerikanischen und britischen Militärstützpunkte. Er verlangte, dass ausländische Ölfirmen in Libyen einen größeren Teil der Einnahmen mit dem Land teilen sollten.

Er kritisierte die Unterstützung der USA für Israel. Gaddafi stellte sich in israelisch-palästinensischen Konflikten auf die Seite der Palästinenser und lehnte die Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 ab, da er dies selbst als kolonialen Besatzungseinfluss des Westens betrachtete, der der gesamten arabischen Welt aufgezwungen wurde.

Im Jahr 1983 begann Libyen mit seinem größten Infrastrukturprojekt, dem „Großen von Menschenhand geschaffenen Fluss“, das hinter dem Zeitplan zurückblieb und bis ins 21. Jahrhundert hinein unvollendet blieb.

Gaddafi war zunehmend frustriert über das, was er als Versagen der panarabischen Ideale ansah. Er begann, seine arabisch-nationalistischen Ideale abzulehnen und wandte sich mehr und mehr dem Panafrikanismus zu, der die afrikanische Identität Libyens hervorhob und feierte.

Zum Zeitpunkt seines Todes wurde das Vermögen von Muammar Gaddafi auf rund 200 Milliarden Dollar geschätzt.

Wie hat Muammar Gaddafi sein Geld ausgegeben?

Muammar Gaddafi war einer der reichsten lebenden Männer, bevor er starb, und er gab sein Geld für Immobilien und andere Investitionen in der ganzen Welt aus.

Muammar Gaddafis Ölfelder

Gaddafi besaß ein verstecktes Vermögen aus Bankkonten, Immobilien und Investitionen weltweit. Es wird angenommen, dass seine persönliche Kontrolle über Libyens riesige Ölfelder der Hauptgrund für seinen Reichtum war.

Muammar Gaddafis Autos und Privatjets

Vor seinem Tod besaß er eine Reihe von luxuriösen Autos. In seiner Sammlung finden sich Autos wie ein Fiat 500, ein VW Käfer, ein gepanzerter 7er BMW und eine Mercedes S-Klasse. Er besaß auch einen Privatjet.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights der Karriere von Muammar Gaddafi:

  • Eintritt ins Militär (1969)
  • Regierte Libyen als revolutionärer Vorsitzender der Libyschen Arabischen Republik (1969 bis 1977)
  • Qaddafi wurde zu einem wichtigen Öllieferanten für Europa

Lieblingszitate von Muammar Gaddafi

„Es gibt Anzeichen dafür, dass Allah dem Islam den Sieg in Europa schenken wird – ohne Schwerter, ohne Waffen, ohne Eroberungen. Die 50 Millionen Muslime in Europa werden es innerhalb weniger Jahrzehnte in einen muslimischen Kontinent verwandeln.“ – Muammar Gaddafi

„Die Amerikaner sind gute Menschen. Sie haben keine Aggressionen gegen uns, und sie mögen uns so, wie wir sie mögen. Sie müssen wissen, dass ich sie nicht hasse. Ich liebe sie. Ich habe gehört, dass es im Inneren eine komplexe Gesellschaft ist. Viele Amerikaner wissen nichts von der Außenwelt. Die meisten haben kein Interesse und keine Informationen über andere Menschen. Sie könnten nicht einmal Afrika auf einer Karte finden.“ – Muammar Gaddafi

„Es gibt schwerwiegende Irrtümer, unter anderem den, dass Jesus als Bote für andere Menschen als die Söhne Israels kam. Das Christentum ist nicht ein Glaube für Menschen in Afrika, Asien, Europa und Amerika. Andere Menschen, die keine Söhne Israels sind, haben mit dieser Religion nichts zu tun.“ – Muammar Gaddafi

„Die freien Völker der Welt sollen wissen, dass wir unsere Sache als Gegenleistung für ein persönliches, sicheres und stabiles Leben hätten aushandeln und verkaufen können. Wir haben viele Angebote in diesem Sinne erhalten, aber wir haben uns entschieden, an der Spitze der Konfrontation zu stehen, als Zeichen der Pflicht und der Ehre.“ – Muammar Gaddafi

„Sobald ein Herrscher religiös wird, ist es unmöglich, mit ihm zu diskutieren. Sobald jemand im Namen der Religion regiert, wird euer Leben zur Hölle.“ – Muammar Gaddafi

3 Führungslektionen von Muammar Gaddafi

Nun, da Sie alles über Muammar Gaddafis Vermögen und seinen Erfolg wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Ein diktatorischer Akt

Einen Menschen zu zwingen, nach einem vorgegebenen Lehrplan zu lernen, ist ein diktatorischer Akt.

2. Gleichberechtigung

Es muss eine Weltrevolution geben, die allen materialistischen Bedingungen ein Ende setzt, die die Frauen daran hindern, ihre natürliche Rolle im Leben zu erfüllen und sie dazu bringen, die Pflichten des Mannes zu erfüllen, um gleichberechtigt zu sein.

3. Nationalismus

Nationen, deren Nationalismus zerstört wird, sind dem Ruin ausgesetzt.

Zusammenfassung

Muammar Gaddafi ist der ehemalige Präsident von Libyen. Er war einer der dienstältesten Herrscher Libyens seit dem Osmanischen Reich.

Seine 42-jährige Herrschaft war Gegenstand vieler Kontroversen. Schon in jungen Jahren zeigte er Anzeichen, dass er ein Revolutionär werden würde. Seine zunehmende Dominanz, die Verletzung von Menschenrechten und die Unterstützung des internationalen Terrorismus führten zum Nationalen Übergangsrat.

Zum Zeitpunkt seines Todes wurde das Vermögen von Muammar Gaddafi auf rund 200 Milliarden Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Muammar Gaddafis Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here