Was ist das Vermögen von Miguel Cotto?

Vermögen: $25 Millionen
Alter: 40
Geboren: Oktober 29, 1980
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Ehemaliger Profi-Boxer
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Miguel Cotto ist ein ehemaliger puertoricanischer Profiboxer.

Er trat von 2001 bis 2017 an. Cotto ist mehrfacher Weltmeister und der erste puerto-ricanische Boxer, der Weltmeistertitel in vier Gewichtsklassen gewonnen hat.

In den Jahren 2007 und 2009 erreichte er eine Spitzenposition im Active-for-Pound-Ranking des Magazins The Ring.

Als er 2001 seine Profikarriere begann, besiegte er 2004 Kelson Pinto um den WBO-Titel im Halbweltergewicht. Als Amateur vertrat er Puerto Rico in den Klassen Leichtgewicht und Halbweltergewicht.

Ab 2022 wird das Vermögen von Miguel Cotto auf rund 25 Millionen Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Miguel Angel Cotto Vazquez wurde am 29. Oktober 1980 in Rhode Island geboren.

Cotto wurde von puerto-ricanischen Eltern geboren und zog nach Caguas, Puerto Rico. Cotto begann als Kind mit dem Boxen, um Gewicht zu verlieren, ohne zu ahnen, dass dies seine Karriere werden würde. Er wurde in das Bairoa Gym in Caguas gebracht.

Cotto nahm an vielen internationalen Turnieren teil. Dazu gehören die Junioren-Weltmeisterschaften 1998 in Buenos Aires, bei denen er im Leichtgewicht den zweiten Platz belegte.

Im Jahr 1999 nahm Cotto an den Panamerikanischen Spielen teil, die in Kanada ausgetragen wurden. Er kämpfte einmal und verlor gegen Dana Laframboise aus Kanada nach Punkten mit einem Endstand von 2 – 5.

Karriere

Während seiner Amateurboxkarriere, die er im Leichtgewicht und im Halbweltergewicht begann, gewann er als erster und einziger Puertoricaner Titel in vier verschiedenen Gewichtsklassen und ist der aktuelle WBC & The Ring World Middleweight Champion.

Er begann seine Profikarriere im Jahr 2001. Im Jahr 2004 besiegte er Kelson Pinto im Kampf um die WBO-Juniorenweltmeisterschaft im Weltergewicht. Cotto verteidigte den Titel insgesamt sechs Mal erfolgreich.

Cotto hat eine Reihe bemerkenswerter Kämpfe hinter sich und gilt als einer der besten Kämpfer im Ring. Einer seiner denkwürdigsten Kämpfe war der gegen Floyd Mayweather Jr. im Jahr 2012.

Sein zweitberühmtester Kampf war gegen Antonio Margarito im Jahr 2011, der ihm mit den zusätzlichen PPV-Gewinnen fast 5 Millionen Dollar einbrachte.

Cotto hat in früheren Kämpfen vor 2009 gegen viele namhafte Boxer wie Michael Jennings, Manny Pacquiao und Antonio Margarito über 20 Millionen Dollar verdient. Er hat auch viele Werbeverträge mit Unternehmen wie Glaxo Smith Kline für einen nicht genannten Betrag erhalten. Als er 2015 gegen Saul Alvarez kämpfte, verdiente er 15 Millionen Dollar

Ab 2022 wird das Vermögen von Miguel Cotto auf etwa 25 Millionen Dollar geschätzt.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights der Karriere von Miguel Cotto:

  • Pan American Games (1999)
  • Cotto besiegte Kelson Pinto (2004)
  • Cotto gewann den vakanten WBO-Titel im Weltergewicht (2009)

Lieblingszitate von Miguel Cotto

„Alles passiert zu dem Zeitpunkt, zu dem es passieren muss. Ich dränge das Schicksal nicht. Boxer gehen in ihrer Karriere verschiedene Wege, und diese Wege kommen nicht immer zusammen.“ – Miguel Cotto

„Wir als Boxer wollen immer gegen die bestmöglichen Gegner und die besten Kämpfe kämpfen. Wir wollen, dass die Fans und die Medien von den Kämpfen begeistert sind, die wir haben. Ich glaube jetzt, dass dies ein großer Kampf ist und die Leute ihn sehen wollen. Ich bin mir nicht sicher, ob das vor ein paar Jahren der Fall war.“ – Miguel Cotto

„Nach 14 Jahren im Boxsport war es die beste Entscheidung, die ich treffen konnte, das letzte Jahr eine Pause zu machen. Meine Gedanken waren nicht beim Boxen, aber seit ich mit Freddie hier bin, funktioniert alles wieder perfekt. Boxen ist alles, was ich kenne. Boxen ist mein Leben. Durch das Boxen habe ich meine Familie großgezogen, und ich arbeite daran, ihnen die beste Zukunft zu bieten. Sie sind der Grund, warum ich den Boxsport liebe.“ – Miguel Cotto

„Meine Teammitglieder sind Hector Soto, der ein Box-Promoter und Vizepräsident von Miguel Cotto Promotions ist. Er leitet alle meine Geschäfte. Er war die Person, der mein Vater die Verantwortung für alles überlassen hat. Bryan Perez ist meine rechte Hand.“ – Miguel Cotto

„Einige unserer besten Kämpfer sind nicht nur puerto-ricanische Größen, sondern Größen des Sports aller Zeiten. Carlos Ortiz, Wilfredo Gomez, Wilfredo Benitez und Felix ‚Tito‘ Trinidad und viele andere haben das puertoricanische Boxen zu dem gemacht, was es heute ist, und ich bin nur eine Erweiterung ihrer Größe.“ – Miguel Cotto

„Der erste Puertoricaner zu sein, der einen Weltmeistertitel in vier Divisionen gewinnt, wäre eine Leistung. Gomez, Benitez, es gab schon viele gute Kämpfer aus Puerto Rico vor mir. Als ich mit dem Boxen anfing, war Tito Trinidad unser großer Star.“ – Miguel Cotto

3 Lebenslektionen von Miguel Cotto

Nun, da Sie alles über das Vermögen von Miguel Cotto wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Harte Arbeit

Harte Arbeit zahlt sich aus, wenn man geduldig genug ist, sie durchzuziehen.

2. Du wirst es schaffen

Das Leben zahlt sich meistens aus, aber bleib dran, und du wirst es schaffen.

3. Geduld

Geduld und harte Arbeit zahlen sich aus. Zweifle nie und verliere nie den Glauben daran.

Zusammenfassung

Miguel Cotto ist ein puerto-ricanischer Boxer. Cotto wurde in Caguas, Puerto Rico, geboren.

Er gilt neben Félix Trinidad, Wilfred Benitez, Hector Camacho, Wilfredo Gomez und Carlos Ortiz als einer der besten puertoricanischen Boxer.

Er wurde 2001 Profi-Boxer. Seine Profibox-Bilanz weist eine beneidenswerte Anzahl von 41 Siegen aus insgesamt 47 Kämpfen auf, von denen 33 durch K.o. und 8 durch Entscheidung gewonnen wurden.

Ab 2022 wird das Vermögen von Miguel Cotto auf rund 25 Millionen Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Miguel Cottos Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here