Was ist das Vermögen von Michael Arrington?

Vermögen: $15 Millionen
Alter: 50
Geboren: März 13, 1970
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Gründer von TechCrunch
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Michael Arrington ist ein amerikanischer Blogger, der den Blog TechCrunch gegründet hat, der in der Vergangenheit zu einem der beliebtesten Blogs der Welt gewählt wurde.

TechCrunch ist ein Blog, der sich auf, ja Sie haben es erraten, Technologie spezialisiert hat! Obwohl er nicht mehr der CEO von TechCrunch ist, hat Michael das einst kleine Blog an die Spitze seiner Klasse gebracht.

Der Tech-Blog hat ihm zweifellos viel Geld eingebracht, denn Michael Arringtons Vermögen beläuft sich heute auf schätzungsweise 15 Millionen Dollar und er wurde mehrmals zu einem der mächtigsten und einflussreichsten Menschen im Internet gewählt.

Frühes Leben

Arrington wuchs in Kalifornien auf, wo er am 13. März 1970 geboren wurde. Er besuchte die University of California und studierte anschließend Wirtschaftswissenschaften am Claremont McKenna College. Im Jahr 1995 schloss er sein Studium an der Stanford Law School ab.

Nach seinem Abschluss arbeitete er sowohl im Gesellschafts- als auch im Wertpapierrecht. Nicht nur bei der Firma O’Melveny & Myers, sondern auch bei Wilson Sonsini Goodrich & Rosati.

Es dauerte wirklich nicht lange, bis er sich entschloss, die Kanzleien zu verlassen und sich auf verschiedene geschäftliche Unternehmungen einzulassen.

Karriere

Michael Arrington war tatsächlich an vielen Unternehmungen beteiligt, bevor er TechCrunch gründete. Einige davon sind gescheitert, aber andere waren relativ erfolgreich. Hier ist eine kleine Liste der Unternehmen, an denen er beteiligt war:

  • Gründung von Real Name (scheiterte nach der Beschaffung von 100 Millionen Dollar)
  • Mitbegründer von Achex (Internet-Zahlungsunternehmen, das für 32 Millionen Dollar an ‚First Data Corp‘ verkauft wurde)
  • CEO von RazorGator
  • Mitbegründer von Zip.ca
  • Mitbegründer von Pool.com
  • Gründer von Edgeio
  • Im Vorstand von Foldera

Wie Sie sehen, hat Michael eine ganze Reihe von Unternehmen gegründet, wenn man bedenkt, dass er mehrere Jahre bei TechCrunch gearbeitet hat.

Es versteht sich von selbst, dass TechCrunch sein größter Erfolg war, selbst nach Achex, das für 32 Millionen Dollar verkauft wurde. Michael sagte, dass der Verkauf genug Geld einbrachte, um einen Porsche zu kaufen, aber nicht viel mehr.

Woher kam also plötzlich TechCrunch?

TechCrunch

TechCrunch wurde 2005 gegründet und ist im Wesentlichen eine Nachrichten-Website, die sich auf Technologie-Startup-Unternehmen konzentriert.

Es gibt nicht viele Informationen über die tatsächliche Gründung von TechCrunch, entweder das oder es ist einfach sehr schwer zu finden. Michael Arrington gab jedoch an, dass er zu Beginn des Blogs mehrmals täglich einen Beitrag schrieb.

Es dauerte nur drei Tage, bis er seinen ersten Kommentar erhielt, und dann begann Arrington, Abonnenten für seinen RSS-Feed zu gewinnen. Er liebte es, jede Woche zu sehen, wie die Zahlen stiegen, und zählte, wie viele neue Abonnenten er jeden Tag bekam.

Michael ist das, was man einen absoluten Hardcore-Schreiber und Arbeiter nennen muss. Es gibt so viele aufstrebende Unternehmer da draußen, die sich einreden, dass sie hart arbeiten, aber sobald sie sich langweilen oder müde werden, machen sie Schluss.

Als Michael seine Reise mit TechCrunch begann, arbeitete er normalerweise bis er einschlief, um dann 8 Stunden später aufzuwachen und das Gleiche noch einmal zu tun.

In 5 Jahren nahm er 50 Pfund zu, und sein Schlafverhalten war absolut verrückt. Er verdient es, erfolgreich zu sein, weil er so viel geopfert hat, um dorthin zu gelangen.

Sein Arzt versucht jetzt, ihm zu helfen, seine Schlafgewohnheiten wieder zu normalisieren und ihn wieder in einen gesünderen Zustand zu bringen.

Warum ist Michael Arrington so erfolgreich?

Wenn man viele der Interviews liest oder anschaut, die Michael online gegeben hat, ist es ziemlich klar, warum er in der Welt der Unternehmer so erfolgreich geworden ist.

Ich habe oben angefangen, einen klaren Grund zu erwähnen, warum TechCrunch erfolgreich wurde, aber lassen Sie uns ein wenig mehr darauf eingehen.

Michael erklärte, dass er mehrere Beiträge pro Tag schreiben würde, als er den erfolgreichen Blog gründete. Alle anderen Blogger, die dies lesen, können sich sicher vorstellen, wie schwer das ist. Ich persönlich schreibe täglich, aber manche schreiben auch zwei- oder dreimal pro Woche.

Wenn man mehrere Beiträge pro Tag schreibt, muss man an seinem Bildschirm kleben, mit laserartigem Fokus und einer Menge Ideen im Kopf, die man auf seine Leser abfeuern kann. Es ist schwierig, aber es ist definitiv ein Fahrstuhl zum Erfolg.

Ein Blog, der so viele großartige Inhalte abfeuert, wird innerhalb kürzester Zeit bemerkt werden, und genau das ist passiert.

Michael hört gerne viel Musik, wenn er schreibt, und nicht die fröhliche, freundliche Art von Musik. Normalerweise hört er Künstler wie Metallica, Eminem, Rage Against the Machine usw.

Zusammenfassung

Die Realität ist, dass Michael Arrington hart gearbeitet hat, um dahin zu kommen, wo er heute ist. Er hat lange Nächte durchgemacht, das Einschlafen an der Tastatur wurde zur Gewohnheit und er hat auf schicke Abende und Abendessen verzichtet, um seine Arbeit zu erledigen.

Ist das die Art von Arbeit, die Sie bereit sind, in das zu stecken, was Sie tun? Denken Sie darüber nach.

Was halten Sie von Michael Arrington’s Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here