Was ist das Vermögen von Melissa McCarthy?

Vermögen: $90 Millionen
Alter: 50
Geboren: August 26, 1970
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Berufliche Schauspielerin
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Im Jahr 2022 wird das Vermögen von Melissa McCarthy auf 90 Millionen Dollar geschätzt.

Melissa McCarthy ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Komikerin, Autorin und Produzentin aus Illinois.

McCarthy wurde 2016 von Time zu einem der 100 einflussreichsten Menschen der Welt ernannt, und sie wurde mehrfach in jährlichen Rankings der bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt aufgeführt.

Frühes Leben

Melissa Ann McCarthy wurde am 26. August 1970 als Tochter von Michael und Sandra McCarthy in Plainfield, Illinois, geboren. Ihr Vater hat irische Wurzeln, während ihre Mutter eine gemischte Abstammung aus Engländern und Deutschen hat.

Sie wuchs auf einer Farm auf und wurde streng katholisch erzogen. Sie ist mit der Schauspielerin Jenny McCarthy und der Sportlerin Joanne McCarthy verwandt.

Karriere

McCarthy erhielt ihre erste Fernsehrolle in der NBC-Comedyserie ‚Jenny‘, in der sie an der Seite ihrer Cousine Jenny McCarthy spielte.

Ihren ersten Filmauftritt hatte sie in der Filmkomödie ‚Go‘, wo sie eine kleine Rolle hatte. Danach war sie in kleineren Rollen in Filmen wie ‚Drowning Mona‘, ‚Charlie’s Angels‘, ‚The Third Wheel‘ und ‚The Life of David Gale‘ zu sehen.

Im Jahr 2000 sprach sie in drei Episoden der Zeichentrickserie ‚Kim Possible‘ die Rolle der DNAmy. Außerdem trat sie in zwei Episoden als Molly in der TV-Serie ‚D.C.‘ auf.

Ihr zweiter großer Durchbruch kam, als sie als Dena Stevens in der ABC-Sitcom ‚Samantha Who?‘ besetzt wurde. Auch hier spielte Melissa die Rolle der besten Freundin der Protagonistin, allerdings mit einem verdrehten Handlungsstrang.

Im Jahr 2014 spielte sie gegenüber Bill Murray in ‚St. Vincent‘. Der Film war ein mäßiger kommerzieller Erfolg mit positiven Kritiken.

Sie spielte 2015 die Hauptrolle in der Komödie ‚Spy‘. Der Film wurde ein Erfolg und McCarthy erhielt eine Golden-Globe-Nominierung für ihre Rolle. Anschließend wurde sie mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet.

Ab 2022 beträgt das Vermögen von Melissa McCarthy rund 90 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Melissa McCarthys Karriere:

  • The Heat (Film, 2013)
  • Tammy (Film, 2014)
  • The Kitchen (Film, 2019)

Lieblingszitate von Melissa McCarthy

„Ich fühlte mich wirklich schlecht für jemanden, der in so viel Hass schwimmt. Ich dachte nur, das ist jemand, der in einer wirklich schlechten Lage ist, und ich bin in einer so glücklichen Lage. – Melissa McCarthy

„Eine Komödie muss lebendig sein, aber ich denke, ohne ein großartiges Drehbuch und vollständig realisierte Charaktere kann man sie nicht lebendig halten. Sonst wird sie nur langatmig und nachsichtig.“ – Melissa McCarthy

„Ich denke, wenn dir jemand sagt, dass die Chancen schlecht stehen, dann geh einfach weiter. Tu einfach, was immer du tun willst, denn sie wissen nicht, wovon sie reden. Wenn du etwas liebst und wirklich hart daran arbeitest, kannst du es schaffen.“ – Melissa McCarthy

„Ich liebe L.A., aber es ist der sozial unangenehmste Ort. All diese Leute sind nicht gekommen, um etwas zu sein, sondern um so zu tun, als wären sie jemand, der versucht, jemand zu sein. Sogar in der Schlange für einen Kaffee steht man neben jemandem, der versucht, so interessant zu sein.“ – Melissa McCarthy

„Es ist so, als ob ich es schaffe, all diesen Erfolg trotz meines Gebrechens zu erreichen … Würden Sie das jemals in die Schlagzeile für einen männlichen Star schreiben?“ – Melissa McCarthy

3 Lektionen von Melissa McCarthy über Elternschaft

Nun, da Sie alles über Melissa McCarthys Vermögen wissen und wie sie Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihr über Erziehung lernen können:

1. Es ist leicht, in einen Trott zu verfallen, vor allem, wenn man Kinder hat

Sobald man Kinder hat, geht man um 20 Uhr ins Bett, geht nicht mehr essen und sieht sich keine Filme mehr im Kino an. Aber Melissa und ihre Figur Deanna (die als Dee Rock bekannt wird, nachdem sie ihr neues Leben angenommen hat) glauben, dass man sich immer Möglichkeiten offen halten sollte.

Das Leben ist nicht vorbei, wenn man Kinder hat. Man ist nicht fertig, wenn man aus den 20ern raus ist. Man kann sich neu definieren“, sagte Melissa und deutete an, dass sie vielleicht mit 70 Jahren nach Portugal ziehen und Bohnen anbauen wird.

2. Schuldgefühle der Mutter sind Zeitverschwendung

Melissa erwähnte, dass ihre Mutter arbeitete, ebenso wie die Mutter ihres Mannes, des Regisseurs und Co-Autors von Life of the Party, Ben Falcone. Aber damals schienen Mütter nicht so viele Schuldgefühle zu haben, wenn sie arbeiteten. Sie brauchten Geld, also arbeiteten sie, und dann sorgten sie dafür, dass die Zeit mit ihren Kindern nicht zu kurz kam.

3. Melissas Lieblings-App als Elternteil ist… Facetime

Es geht nicht darum, was die Freunde zu Mittag gegessen haben oder darum, „Welcher Gilmore Girl-Charakter bist du?“-Rätsel auszufüllen. Komm schon, sie ist beschäftigt! Was Melissa an Facebook liebt, ist, dass es ihr hilft, mit ihren Kindern in Kontakt zu bleiben, während sie reist.

Zusammenfassung

Melissa McCarthy ist eine gefeierte amerikanische Schauspielerin, die als eine der Hauptfiguren in der äußerst erfolgreichen Sitcom ‚Mike and Molly‘ bekannt wurde. Sie wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt und wurde von Forbes als eine der bestbezahlten Schauspielerinnen des amerikanischen Films aufgeführt.

Ab 2022 beträgt Melissa McCarthy’s Vermögen 90 Millionen Dollar.

Was denken Sie über Melissa McCarthy’s Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here