Wie hoch ist das Vermögen von Martin Starr?

Einführung

Das Vermögen von Martin Starr wird für das Jahr 2022 auf 6 Millionen Dollar geschätzt.

Martin Starr ist ein amerikanischer Schauspieler und Komiker aus Santa Monica.

Starr ist vor allem durch die Fernsehrollen des Bill Haverchuck in der kurzlebigen Comedy-Serie ‚Freaks and Geeks‘, Roman DeBeers in der Comedy-Serie ‚Party Down‘ und Bertram Gilfoyle in der HBO-Serie ‚Silicon Valley‘ bekannt.

Frühes Leben

Martin James Pflieger wurde am 30. Juli 1982 in Santa Monica, Kalifornien, geboren. Pflieger ist der Sohn der Schauspielerin Jean St. James und James Schienle.

In einem Interview mit dem Wired-Magazin gab Starr zu, dass er sich „frustriert und deprimiert“ fühlte, nachdem Freaks & Geeks wegen mangelnder Angebote im Alter von 22 Jahren abgesetzt wurde.

Karriere

Martin Starr gab sein Schauspieldebüt 1992 mit einer Rolle in dem Film ‚Hero‘. Danach spielte er in der Comedy-Serie ‚Freaks and Geeks‘ mit. Im Jahr 2001 drehte er den Kurzfilm ‚Eyeball Eddie‘ und trat auch in der Serie ‚Roswell‘ auf.

Von 2004 bis 2009 wirkte Starr in zahlreichen kleinen und großen Filmen mit, darunter ‚Who’s Your Daddy?‘, ‚Fish Burglars‘, ‚Kicking & Screaming‘, ‚American Storage‘, ‚Knocked Up‘, ‚Superbad‘, ‚Walk Hard: The Dewey Cox Story‘, ‚The Incredible Hulk‘, ‚The Invention of Lying‘, ‚Paper Heart‘, ‚Revelations‘, ‚Wainy Days‘ und ‚Party Down‘.

Starr bekam dann die Gelegenheit, in den Filmen und Kurzfilmen ‚Save the Date‘, ‚Angel of Death‘ und ‚Deep Dark Canyon‘ mitzuspielen. Im Jahr 2013 drehte er die Filme ‚This Is the End‘ und ‚The Lifeguard‘.

Danach war der amerikanische Schauspieler in den Filmen ‚Dead Snow: Red vs. Dead‘, ‚Veronica Mars‘, ‚Amira & Sam‘ und ‚Playing It Cool‘ im Jahr 2014.

Im Jahr 2017 trat er in einer Episode der Serie ‚Bill Nye Saves the World‘ auf. In dieser Zeit drehte er auch die Filme ‚Lemon‘, ‚Infinity Baby‘, ‚Grow House‘ und ‚Spider-Man: Homecoming‘.

Ab 2022 beträgt Martin Starrs Vermögen 6 Millionen Dollar

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Martin Starrs Karriere:

  • Knocked Up (Film, 2007)
  • Spider-Man: Homecoming (Film, 2017)

Lieblingszitate von Martin Starr

„Ich bin allergisch gegen Geld, denn die Entscheidungen, die ich treffe, betreffen in der Regel die Menschen und das Projekt selbst und nicht den finanziellen Gewinn, der erwartet wird. Ich habe den Ruf, das Gegenteil eines Geldfressers zu sein.“ – Martin Starr

„Ich habe das Gefühl, dass ich mich mehr von der Technologie ab- als ihr zuwende. Ich habe ein bisschen Angst vor der Richtung, in die wir uns bewegen, um ehrlich zu sein. Es fühlt sich an wie ein Science-Fiction-Roman aus den 50er Jahren, wie wir alles kontrollieren können und die Einsamkeit, die wir alle in unseren eigenen kleinen Blasen haben, und doch haben wir das Gefühl, dass wir soziale Interaktionen haben. Wir bewegen uns zumindest in eine merkwürdige Richtung.“ – Martin Starr

„Ich bin von Beruf und Hobby her Nudist. Ich bin in L.A. aufgewachsen und habe das Glück, das schon seit vielen Jahren zu tun; wenn jemand beim Schreiben an mich denkt, sehe ich das als großes Kompliment an und hoffe, dass es zumindest eine interessante Figur ist.“ – Martin Starr

„Ich habe unbefriedigende Erfahrungen gemacht, aber meistens geht es um Kommunikation, weshalb ich mich bemühe, vorher mit dem Regisseur zu sprechen, um sicherzugehen, dass wir als kreative Individuen auf einer Wellenlänge liegen. Wenn [gute] Kommunikation nicht vorhanden ist, kann man etwas verlieren und am Ende sehr unglücklich sein.“ – Martin Starr

3 Lebenslektionen von Martin Starr

Nun, da Sie alles über Martin Starrs Vermögen wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der besten Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Stärke

Stärke kommt nicht von der körperlichen Leistungsfähigkeit. Sie kommt von einem unbeugsamen Willen.

2. Was uns nicht umbringt, macht uns stärker

Das, was uns nicht umbringt, macht uns stärker.

3. Vergebung

Die Schwachen können nie verzeihen. Vergebung ist die Eigenschaft der Starken.

Zusammenfassung

Martin Starr ist ein amerikanischer Schauspieler und Komiker, der die Rolle des Roman DeBeers in der Comedy-Serie ‚Party Down‘ und die des Bill Haverchuck in dem Comedy-Drama ‚Freaks and Geeks‘ spielte.

Außerdem hat der Schauspieler in den Dramen ‚Silicon Valley‘, ‚Revelations‘, ‚NTSF:SD:SUV::‘, ‚Burning Love‘ und ‚Life in Pieces‘ mitgespielt.

Ab 2022 beträgt Martin Starrs Vermögen rund 6 Millionen Dollar

Was halten Sie von Martin Starrs Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here