Was ist Kid Ink’s Vermögen?

Vermögen: $2.5 Millionen
Alter: 34
Geboren: April 1, 1986
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Wohlstands: Professioneller Rapper
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Brian Todd Collins, am besten bekannt unter seinem Künstlernamen Kid Ink, ist ein amerikanischer Rapper, Sänger und Plattenproduzent aus Los Angeles.

Er hat mit einigen der größten Stars der Branche zusammengearbeitet, wie Chris Brown, Dej Loaf, und Fetty Wap. Er ist vor allem für seine Songs ‚ Body Language‘, ‚Hotel‘, ‚Be Real‘ und ‚Show Me‘ bekannt.

Im Jahr 2022 liegt Kid Ink’s Vermögen bei etwa 2,5 Millionen Dollar.

Frühes Leben

Brian Todd Collins wurde am 1. April 1986 in Los Angeles geboren. In seinen jungen Jahren besuchte er Musikprogramme nach der Schule, wo er Hip-Hop-Beats und -Tracks produzierte.

Pharrell Williams, Timbaland und Swizz waren allesamt eine Inspiration für seine Arbeitsmoral bei der Produktion und dem Songwriting. Als er 22 Jahre alt war, begann er hauptberuflich zu rappen.

Später unterschrieb er bei dem von ihm geleiteten Plattenlabel Tha Alumni Group und dessen Joint-Label „88 Classic“. Collins änderte auch seinen Künstlernamen in Kid Ink, aus Respekt vor einem Label-Kollegen, DJ Ro.

Karriere

Kid Ink begann seine Karriere, indem er Musik produzierte, die Grenzen überschritt und sich weigerte, sich an irgendwelche einschränkenden Definitionen zu halten. Im Jahr 2009 nahm Ink den Künstlernamen „Rockstar“ an und veröffentlichte im darauffolgenden Jahr das Mixtape „World Tour“, das ausschließlich über digitale Medien vertrieben wurde.

Im Jahr 2010 nahm er den Künstlernamen „Kid Ink“ an und veröffentlichte zu diesem Anlass sein zweites Mixtape „Crash Landing“. Up & Away“, sein erstes Studioalbum, wurde 2012 im CD- und LP-Format veröffentlicht. Das Album enthielt 6 Singles, darunter ‚Time of Your Life‘, ‚Lost in the Sauce‘ und ‚Dripping‘.

Am 7. Januar 2014 veröffentlichte er sein zweites Studioalbum ‚My Own Lane‘. Das Album führte die ‚US Rap Albums‘ Charts an und erreichte Platz 2 der ‚US R&B/Hip-Hop‘ Charts.

Am 9. Februar 2016 wurde das Album von der ‚RIAA‘ mit Gold ausgezeichnet. Show Me“, die Leadsingle des Albums, die eine Hook von Chris Brown enthält, wurde mit Doppelplatin ausgezeichnet. Am 26. August 2014 veröffentlichte er sein sechstes Mixtape ‚4B’s‘ (eine Zusammenarbeit mit ‚Batgang‘).

Kid Ink veröffentlichte sein viertes und letztes Studioalbum ‚Summer in the Winter‘ am ersten Weihnachtstag 2015. Daran beteiligt waren unter anderem Akon, Fetty Wap und Bia. Am 20. September 2016 brachte er sein siebtes Mixtape mit dem Titel „RSS2“ heraus.

Im Jahr 2022 beträgt Kid Ink’s Vermögen 2,5 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Kid Ink’s Karriere:

  • Show Me (Song, 2014)
  • My Own Lane (Album, 2014)
  • Teen Choice Award for Choice Summer: Song (2015) – Won
  • Promise (Song, 2015)
  • F With U (Song, 2017)

Lieblingszitate von Kid Ink

„Ich versuche, mir selbst treu zu bleiben, aber gleichzeitig schaue ich mir die Kommentare an und schaue mir an, was die Fans zu sagen haben und setze es irgendwie ins rechte Licht. Ich bin nie jemand, der nicht offen für Meinungen ist, ich bin immer bereit, es zum Laufen zu bringen und zu sehen, wie wir Dinge tun können, aber am Ende des Tages möchte ich immer sicherstellen, dass es mich repräsentiert. Es geht wirklich nur darum, bescheiden zu sein und sich nicht damit zu verkaufen, dass man schon da ist.“ – Kid Ink

„Ich glaube, die Leute denken, dass Labels dir mehr Features verschaffen können, als du dir selbst verschaffen kannst. Ich arbeite einfach nicht so.“ – Kid Ink

„Ich werde ein Sänger sein. Also kann ich das beim Schreiben nutzen. Ich spiele den Beat tatsächlich mit meiner Stimme. Anstatt über Melodien nachzudenken, fülle ich einfach die Instrumente aus. Manchmal ist es also besser, Beats mit weniger Melodien zu haben, weil ich dann mehr mit meiner Stimme spielen kann.“ – Kid Ink

„Ich bin immer noch ein Fan von Musik und das motiviert mich, besser sein zu wollen als bestimmte Leute oder einfach die gleiche Liebe zu bekommen. Nichts ist neu unter der Sonne, also darfst du keine Angst davor haben, Dinge von anderen zu nehmen und zu versuchen, sie umzudrehen und sie am Ende des Tages zu deinen eigenen zu machen.“ – Kid Ink

„Ich liebe es, auf der Bühne zu stehen und ich glaube nicht, dass ich das eintauschen könnte, wenn ich im Keller sitze und Beats mache.“ – Kid Ink

3 Motivationslektionen von Kid Ink

Nun, da ihr alles über Kid Ink’s Vermögen wisst und wie er Erfolg hatte, lasst uns einen Blick auf einige der motivierendsten Lektionen werfen, die wir von ihm über die Gesellschaft lernen können:

1. Kaufe die Dinge, die du wirklich willst

Zu viele Leute geben Geld aus, das sie verdient haben, um Dinge zu kaufen, die sie nicht wollen, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

2. Kämpfe weiter

Die Welt ist nicht nur Sonnenschein und Regenbögen. Sie ist ein sehr gemeiner und böser Ort, und sie wird dich in die Knie zwingen und dich dauerhaft dort halten, wenn du es zulässt. Du, ich oder niemand wird so hart getroffen wie das Leben.

3. Zeige den Leuten dein Erfolgsleben als Rache

Die beste Rache ist ein massiver Erfolg.

Zusammenfassung

Kid Ink begann mit 16 Jahren Beats zu machen. Heute werden Kid Ink’s Songs auf der ganzen Welt gehört. Er war einer der Künstler in der „Freshman Class“ des Magazins „XXL“ aus dem Jahr 2012.

Sein Song „Ride Out“ wurde in den Soundtrack des Films „Furious 7“ aus dem Jahr 2015 aufgenommen.

Im Jahr 2022 wird Kid Ink’s Vermögen auf etwa 2,5 Millionen Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Kid Ink’s Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here