Was ist das Vermögen von Joaquin Phoenix?

Vermögen: $50 Millionen
Alter: 46
Geboren: 28. Oktober 1974
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller Schauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Im Jahr 2022 beträgt das Vermögen von Joaquin Phoenix rund 50 Millionen Dollar.

Joaquin Phoenix ist ein amerikanischer Schauspieler und Produzent, der mehrere Auszeichnungen erhalten hat, darunter einen Grammy Award, einen Golden Globe Award und Nominierungen für drei Academy Awards.

Frühes Leben

Joaquin Rafael Phoenix wurde am 28. Oktober 1974 in San Juan geboren. Seine Eltern waren begeisterte Anhänger des Missionars Children of God. Er hatte vier Geschwister, River, Rain, Liberty und Summer.

Seine Eltern waren bald desillusioniert von den religiösen Ansichten der Gruppe und distanzierten sich schließlich von ihr. Sie kehrten 1978 in die Vereinigten Staaten zurück und nahmen Phoenix als ihren neuen Nachnamen an, was erklärt, warum Joaquin als Joaquin Phoenix bekannt ist.

Karriere

Phoenix‘ erster Auftritt als Schauspieler war 1982 ein Gastauftritt in Rivers bahnbrechender Fernsehserie ‚Sieben Bräute für sieben Brüder‘. Während dieser Zeit benutzte er den Namen ‚Leaf Phoenix‘.

Seinen großen Durchbruch hatte er 1986 mit dem Kinderabenteuerfilm ‚SpaceCamp‘, in dem er in einer Nebenrolle als Möchtegern-Astronaut Max zu sehen war. Später war er in Alfred Hitchcocks Episode von ‚A Very happy Ending‘ und in dem Primetime-Drama ‚Morning/Evening Star‘ zu sehen.

Eine Tragödie ereilte ihn 1993, als sein Bruder River starb. Der frühe und plötzliche Tod brachte ihn zurück ins Rampenlicht und in die Öffentlichkeit. Er nahm die professionelle Schauspielerei wieder auf und benutzte nun seinen Geburtsnamen.

Im Jahr 2004 arbeitete er erneut mit Shyamalan zusammen, um die Geschichte „The Village“ zu verfilmen, in der er die Rolle eines verliebten Farmers spielte.

Anschließend drehte er mit Casey Affleck den Dokumentarfilm „I’m Still Here“. Der Film wurde bei den Filmfestspielen von Venedig und beim Toronto International Film Festival 2010 uraufgeführt. Nach einer selbst auferlegten zweijährigen Pause von der Schauspielerei kehrte er 2012 mit Paul Thomas Andersons Film ‚The Master‘ auf die große Leinwand zurück.

Im Jahr 2019 spielte er die Hauptrolle in ‚Joker‘, für die er viel Lob erhielt.

Ab 2022 beträgt das Vermögen von Joaquin Phoenix 50 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Joaquin Phoenix Karriere:

  • Gladiator (Film, 2000)
  • Joker (Film, 2019)

Lieblingszitate von Joaquin Phoenix

„Wir sind alle Tiere auf diesem Planeten. Wir sind alle Kreaturen. Und nichtmenschliche Tiere empfinden Schmerz genauso wie wir. Auch sie sind stark, intelligent, fleißig, mobil und entwickeln sich weiter. Auch sie sind zu Wachstum und Anpassung fähig. Wie wir sind sie in erster Linie Erdenbewohner. Und wie wir sind sie Überlebenskünstler. Wie wir suchen auch sie eher ihr eigenes Wohlbefinden als ihr Unbehagen. Und wie wir bringen sie Gefühle zum Ausdruck. Kurzum, wie wir, sind sie lebendig.“ – Joaquin Phoenix

„Es fällt mir immer noch schwer, in einem Satz zu sagen, wer Johnny [ Cash ] ist. Er schien so widersprüchlich in seinen Handlungen zu sein, und ich denke, das ist wahrscheinlich das Faszinierendste an ihm und macht ihn zu einer so interessanten Figur, die man studieren kann.“ – Joaquin Phoenix

„Es ist schwierig, sich in die Figur hineinzuversetzen und sein Leben loszulassen und die Dinge, die einen irgendwie definieren, was auch immer im Leben deine tägliche Routine ist, weil man sich irgendwie in diesem anderen Leben wiederfindet und das ist schwierig und das andere Ende ist schwierig.“ – Joaquin Phoenix

„Jeder einzelne Film, den ich je gemacht habe, hat mein Leben beeinflusst; ich fühle mich durch eine Figur immer mehr verändert, als ich sie beeinflusse oder verändere, immer. Ich meine, so ist das nun mal.“ – Joaquin Phoenix

„Meine Familie und ich waren auf einem Boot und fingen Fische. Als ein Fisch gefangen wurde, hat er sich gewunden und wurde dann gegen die Bordwand geschleudert. Man konnte nicht verbergen, was das war. Das war es, was wir den Tieren antaten, um sie zu essen. Das Tier wurde von einem lebendigen, pulsierenden Wesen, das um sein Leben kämpfte, zu einem gewaltsamen Tod. Ich erkannte es, ebenso wie meine Brüder und Schwestern.“ – Joaquin Phoenix

3 Lebenslektionen von Joaquin Phoenix und Joker

Nun, da Sie alles über Joaquin Phoenix‘ Vermögen wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Alle Witze beiseite

Es ist klar, dass man sich Sorgen gemacht hat, dass die Konzepte des Films auf die falsche Weise in die Köpfe der Zuschauer eindringen. Anstatt sie zu inspirieren, den Leidenden Aufmerksamkeit zu schenken, herrschte die Befürchtung vor, der Film würde zu Gewalt anstiften.

Wenn der Inhalt und die allgemeine Botschaft des Films stark genug sind, um Alarm zu schlagen, dann ist er auch stark genug, um in die entgegengesetzte Richtung zu schwingen.

2. Aufruf zur Hilfe

Als Gesellschaft müssen wir die psychische Gesundheit enttabuisieren und sie genauso offen akzeptieren wie körperliche Behinderungen.

Schätzungsweise leiden allein in den Vereinigten Staaten 43,8 Millionen Erwachsene an irgendeiner Form von psychischer Krankheit. Es ist an der Zeit, allen, die dazu beigetragen haben, Joker und seine beunruhigenden Elemente in den Vordergrund zu rücken, von ganzem Herzen zu applaudieren.

3. Warum so ernst

Joker wird im Laufe des Films mehrmals gesehen, wie er sich mit seiner Psychiaterin zur Therapie trifft und behauptet, dass sie ihm nicht wirklich zuhört. Dies war ein Hilferuf, der scheinbar auf taube Ohren stieß.

Ist dies eine Anspielung auf das Stigma, das die Gesellschaft psychischen Problemen auferlegt?

Vielleicht ein „Don’t Ask, Don’t Tell“-Ansatz? Wurde Joker geschrieben, um das Thema psychische Gesundheit in die Öffentlichkeit zu bringen und dabei eine Ikone der Populärkultur zu benutzen, um seine Wirkung zu verstärken? Was auch immer die Absicht war, Joker hat dieses kontroverse Thema zweifellos aus der selbst auferlegten Grabesruhe der Gesellschaft geholt.

Zusammenfassung

Joaquin Phoenix hat seine schauspielerischen Fähigkeiten verfeinert, um ein raffinierter Schauspieler in seinem jungen Alter zu werden. Während er seit seinem Debüt 1986 in einer Reihe von Filmen mitwirkte, kam sein großer Durchbruch mit dem historischen Epos „Gladiator“, das ihm als Schauspieler immensen Ruhm und Anerkennung einbrachte.

Ab dem Jahr 2022 beträgt Joaquin Phoenix‘ Vermögen 50 Millionen Dollar.

Was denken Sie über Joaquin Phoenix‘ Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here