Was ist J.J. Abrams‘ Vermögen?

Vermögen: $300 Millionen
Alter: 55
Geboren: 27. Juni 1966
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Wohlstands: Filmregisseur
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

J.J. Abrams ist ein amerikanischer Filmemacher.

Er ist vor allem für seine Arbeiten in den Genres Action, Drama und Science-Fiction bekannt. Abrams schrieb oder produzierte Filme wie „Regarding Henry“, „Forever Young“, „Armageddon“, „Cloverfield“, „Star Trek“ und „Star Wars: The Force Awakens“.

Ab 2022 wird das Vermögen von J.J. Abrams auf 300 Millionen Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Jeffrey Jacob Abrams wurde am 27. Juni 1966 in New York geboren.

Abrams ist der Sohn des Fernsehproduzenten Gerald W. Abrams und der ausführenden Produzentin Carol Ann Abrams.

Er besuchte die Palisades High School. Nach seinem Schulabschluss wollte Abrams eigentlich eine Kunstschule besuchen, schrieb sich aber schließlich am Sarah Lawrence College ein.

Karriere

Zusammen mit Jill Mazursky schrieb Abrams ein Treatment für einen Film, aus dem schließlich 1990 die Komödie „Taking Care of Business“ entstand. Der Film floppte an den Kinokassen.

Im Jahr 1992 schrieb er das Drehbuch für die Science-Fiction-Romanze ‚Forever Young‘, in der Mel Gibson die Hauptrolle spielte. Der Film wurde vom Publikum gut aufgenommen. Mit der romantischen Komödie ‚The Pallbearer‘ aus dem Jahr 1996 wurde er zum Produzenten.

Im Jahr 1998 schuf er zusammen mit Matt Reeves seine erste Fernsehserie ‚Felicity‘. Die Serie drehte sich um die Erlebnisse der Titelfigur Felicity, einer Universitätsstudentin. Die Serie lief vier Jahre lang.

Abrams schrieb das Drehbuch für die Action-Serie „Alias“, in der es um das Leben und die Arbeit einer fiktiven CIA-Agentin, Sydney Bristow, und die Decknamen ging, die sie annahm, um ihre wahre Karriere vor ihren Freunden und ihrer Familie zu verbergen. Die Serie lief fünf Staffeln lang von 2001 bis 2006.

Der Science-Fiction-Film „Star Trek“ aus dem Jahr 2009, bei dem er Regie führte und den er auch mitproduzierte, erhielt von den Kritikern sehr positive Kritiken. Er war auch ein kommerzieller Erfolg.

Er koproduzierte „Mission: Impossible – Ghost Protocol“ im Jahr 2011 mit Tom Cruise und Bryan Burk. Der Film wurde zum umsatzstärksten „Mission Impossible“-Film.

Ab dem Jahr 2022 wird das Vermögen von J.J. Abrams auf rund 300 Millionen Dollar geschätzt.

Wie gibt J.J. Abrams‘ sein Geld aus?

J.J. Abrams gibt einen Teil seines Geldes für wohltätige Zwecke aus.

J.J. Abrams‘ Wohltätigkeitsarbeit

Hier sind einige der Wohltätigkeitsorganisationen, die J.J. Abrams unterstützt hat 826 National, Alliance For Children’s Rights, American Foundation for Equal Rights, Artists for a New South Africa, Boys & Girls Clubs of America, Children’s Defense Fund, Entertainment Industry Foundation, Got Your 6, International Medical Corps und Los Angeles LGBT Center.

Highlights

Hier sind einige der besten Höhepunkte der Karriere von J.J. Abrams:

  • Felicity (Tv-Show, 1998 – 2002)
  • Lost (Tv-Show, 2004 – 2010)
  • Cloverfield (Film, 2008)
  • Star Trek (Film, 2009)
  • Mission Impossible: Ghost Protocol (Film, 2011)
  • Star Wars: The Force Awakens (Film, 2015)

Lieblingszitate von J.J. Abrams‘

„Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung‘ ist wahrscheinlich der einflussreichste Film meiner Generation. Er ist die Verkörperung von Gut und Böse, und die Art und Weise, wie er die Welt für Weltraumabenteuer öffnete, so wie es die Western für die Generationen unserer Eltern taten, hat einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen. In gewisser Weise wird alles, was wir tun, direkt oder indirekt von der Erfahrung beeinflusst, diese ersten drei Filme gesehen zu haben.“ – J. J. Abrams

„Ich habe das Gefühl, dass es beim Erzählen von Geschichten Dinge gibt, die das Publikum für wichtig hält, und dann gibt es die Dinge, die wirklich wichtig sind.“ – J. J. Abrams

„Super-8-Filme haben etwas sehr Beeindruckendes, wenn man sie sich ansieht. Man könnte argumentieren, dass es irgendwie an der Auflösung des Films liegt, weil sie nicht kristallklar und perfekt sind, so dass es eine Art hauchdünne Schicht zwischen dir und dem, was du siehst, gibt. Man könnte argumentieren, dass es die Stille der Bilder ist. Aber es hat etwas, sich analoge Filme anzusehen, das unendlich viel stärker ist als digitale. – J. J. Abrams

„Was ist eine größere Mystery-Box als ein Kino? Du gehst ins Kino. Man ist einfach so aufgeregt, irgendetwas zu sehen – der Moment, in dem das Licht ausgeht, ist oft der beste Teil.“ – J. J. Abrams

„Eines meiner Lieblingsdinge an ‚Star Trek‘ war nicht nur das unverhohlene Geplänkel, sondern der Humor in der Serie über die Beziehungen zwischen den Hauptcharakteren und ihre Reaktionen auf die Situationen, mit denen sie konfrontiert wurden; es gab eine Menge Komik in der Serie, ohne dass die Realität jemals gebrochen wurde.“ – J. J. Abrams

3 großartige Lektionen von J.J. Abrams‘

Nun, da Sie alles über J.J. Abrams‘ Vermögen wissen und wie er Erfolg hatte; lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Nichts ist endgültig

Nichts im Leben ist endgültig. In ein oder zwei Jahren kann man sich umorientieren und etwas anderes versuchen. Im Leben geht es darum, Fehler zu machen, denn dabei lernt man, wer man ist.

2. Kommunikation ist der Schlüssel

Um sich selbst zu wappnen, damit man durch Tiefen und Täler kommt, ist eine ständige, vollständige Kommunikation mit den Menschen um einen herum erforderlich.

3. Wenn man in der Vergangenheit verweilt, verpasst man, was in der Zukunft liegt

Wenn man zurückblickt, verpasst man, was heute direkt vor einem liegt und wie hell die Zukunft sein könnte. Wir können die Vergangenheit nicht ändern, also schauen Sie nach vorne und planen Sie für die Zukunft.

Zusammenfassung

J.J. Abrams ist ein amerikanischer Film- und Fernsehproduzent, Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor.

Er hat sich auf die Genres Science-Fiction und Action spezialisiert. Er ist vor allem für seine Arbeit an Filmen wie ‚Star Trek‘ und ‚Mission Impossible III‘ und Fernsehserien wie ‚Alias‘ und ‚Felicity‘ bekannt.

Er entwickelte schon früh ein Interesse am Filmemachen, was nur natürlich war, dass er auch Fernsehproduzent ist.

Ab 2022 wird das Vermögen von J.J. Abrams auf etwa 300 Millionen Dollar geschätzt.

Was denken Sie über J.J. Abrams‘ Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here