Was ist das Vermögen von Headhunterz?

Vermögen: $5 Millionen
Alter: 36
Geboren: September 12, 1985
Herkunftsland: Niederlande
Quelle des Wohlstands: Professioneller DJ
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Headhunterz ist ein niederländischer DJ und Plattenproduzent.

Er ist außerdem Synchronsprecher für mehrere Filme und Fernsehserien. Er begann seine Karriere im Jahr 2005 mit Hardstyle-Musik. Headhunterz trat bereits bei Qlimax, Defqon.1, Q-Base, inQontrol, Decibel und Hard Bass auf. 2013 unterschrieb er bei dem Elektronik-Label Ultra Music und verließ 2015 sein eigenes Label.

Das Vermögen von Headhunterz wird für das Jahr 2022 auf rund 5 Millionen Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Willem Rebergen wurde am 12. September 1985 in Veenendaal, Niederlande, geboren.

Von klein auf hatte Rebergen ein Interesse an Musik. Nachdem er in der Schule mit Mobbing zu kämpfen hatte, suchte er nach einer Ablenkung, um sich selbst glücklich zu machen, und schloss sich einem örtlichen Kinderchor an.

Hier kam er zum ersten Mal mit einem professionellen Studio in Berührung und nahm mit dem Chor Weihnachtsalben auf. Diese Erfahrung hinterließ bei Rebergen Interesse und Inspiration für den Prozess des Musikschaffens auf der anderen Seite des Studios.

Karriere

Begann seine Karriere mit seinem Duo-Partner Bobby van Putten unter dem Pseudonym Nasty D-Tuners, benannten Rebergen und van Putten ihren Act in Headhunterz um, als sie 2005 beim niederländischen Hardstyle-Label Scantraxx unterschrieben.

Van Putten verließ die Band kurz nach ihrer ersten Veröffentlichung auf Scantraxx und Willem Rebergen übernahm das Headhunterz-Alias als Solo-Act.

Er trat 2006, 2007 (wofür er die Hymne schrieb), 2008, 2009 und 2011 live im Qlimax auf. Außerdem schrieb er die Hymne für den Defqon.1-Wettbewerb 2009, „Scrap Attack“, und noch einmal für den Defqon.1-Wettbewerb 2010 (Australien), „Save Your Scrap for Victory“

Im Jahr 2008 hatte er seine erste Zusammenarbeit mit seinem Scantraxx-Kollegen Wildstylez. Ihr erster Song, ‚Blame It On the Music / Project 1‘, wurde im März veröffentlicht und erwies sich als großer Erfolg.

Headhunterz produzierte auch die Hymne für den Defqon.1-Wettbewerb 2012 in Zusammenarbeit mit Wildstylez und Noisecontrollers. Im Jahr 2018 kündigte er die Gründung seines neuen Labels Art of Creation an.

Das Label wird als dynamische Plattform beschrieben.

Ab 2022 wird das Vermögen von Headhunterz auf rund 5 Millionen Dollar geschätzt.

Highlights

Hier sind die besten Highlights der Headhunterz-Karriere:

  • Reloaded Part II (Song, 2008)
  • Project One (Album, 2008)
  • Scrap Attack (Song, 2009)
  • From Within (Song, 2012)
  • Dragonborn (Song, 2012)

Lieblingszitate von Headhunterz

„Ich habe es erst realisiert, nachdem ich aufgehört habe, in den härteren Stilen zu produzieren, aber die ‚Community in dieser Szene ist wie nichts anderes. Ich bin froh, dass sich in diesem Moment eine ganz neue Welt vor mir aufgetan hat, wie im Studio, als ich an neuer Musik gearbeitet habe. Eine Familie, die zusammenhält, gibt es nur in der Hardstyle-Szene, nirgendwo sonst.“ – Headhunterz

„Ich war nicht bereit zu sagen: „Okay, das ist es.“ Ich bin zu neugierig und will neue Herausforderungen haben. Ich hatte das Gefühl, dass ich in meiner Hardstyle-Karriere schon alles erobert hatte; sowohl im Studio als auch jedes Jahr mit den gleichen Gigs.“ – Headhunterz

„Ich bin sehr glücklich über die Chance, diese Karriere zu bekommen, und ich genieße sie wirklich, aber ich merke jeden Tag, dass es mehr im Leben gibt, wie Familie, Liebe und Leben. Ich möchte leben, wenn es Zeit ist; jetzt im Sommer ist das wirklich schwer, aber ich glaube, dass ein Gleichgewicht wichtig ist.“ – Headhunterz

„Ich war in L.A. in meinem Hotelzimmer und habe einfach ein paar Melodien gemacht, und irgendwann hatte ich einen Synthesizer mit ein bisschen indischem Touch. Und ich kam mit dem Drop und so nicht raus, also sagte mein Manager zu mir: KHSMR: so cool! Ich bin ein großer Fan seines Sounds, also schickte ich das Projekt einfach rüber und erwartete nicht viel. Aber dann bekam ich eine E-Mail zurück, in der stand: „Nun, und ich bin ein Fan deines Sounds!“ – Headhunterz

„Die Essenz von Hardstyle ist, nicht komplett Mainstream zu sein. Es ist direkt unter der Oberfläche, und es ist hier – Wenn die Leute es finden wollen, werden sie es finden, wenn nicht, dann nicht.“ – Headhunterz

3 starke Lektionen von Headhunterz

Nun, da ihr alles über Headhunterz’s Vermögen wisst und wie er Erfolg hatte; lasst uns einen Blick auf einige der besten Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Optimismus

Optimismus ist der Glaube, der zum Erfolg führt. Ohne Hoffnung und Zuversicht kann nichts erreicht werden.

2. Achterbahn

Das Leben ist dazu da, gelebt und genossen zu werden, denn Höhen und Tiefen gehören immer dazu, genau wie bei einer Achterbahnfahrt.

3. Sei nett zu dir selbst

Liebe dich selbst ohne Bedingungen.

Zusammenfassung

Headhunterz ist ein bekannter niederländischer DJ und Produzent. Sein eigenes Label, bekannt als Scantraxx Reloaded, startete 2006 als Sublabel von Scantraxx. Seine erste große Erfahrung als DJ sammelte er auf dem Defqon.1 Festival.

Im Jahr 2018 entwickelte Headhunterz zusammen mit seinem DJ-Kollegen Wildstylez ein neues Hardstyle-Label namens „Art of Creation“.

Ab 2022 wird das Vermögen von Headhunterz auf 5 Millionen Dollar geschätzt.

Was denkst du über Headhunterz‘ Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here