Was ist das Vermögen von Gordon Moore?

Vermögen: $7.1 Milliarde
Alter: 92
Geboren: Januar 3, 1929
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Unternehmer
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Gordon Moore ist ein amerikanischer Geschäftsmann, Ingenieur und Mitbegründer.

Er ist der Vorsitzende der Intel Corporation. Moore ist auch der Autor des „Moore’schen Gesetzes“. 1954 promovierte Moore am California Institute of Technology in Chemie mit dem Nebenfach Physik.

Er hatte nie daran gedacht, Unternehmer zu werden. Er wollte das ruhige Leben eines Akademikers, doch die Zukunft hielt andere Pläne für ihn bereit.

Im Jahr 2022 beträgt Gordon Moores Vermögen rund 7,1 Milliarden Dollar.

Frühes Leben

Gordon Earle Moore wurde am 3. Januar 1929 in Francisco, Kalifornien, geboren.

Moore schloss seine Schulzeit an der „Sequoia High School“ in Redwood City ab und schrieb sich anschließend an der „San Jose State University“ ein.

Danach wechselte er an die „University of California“ in Berkeley und schloss 1950 mit einem Bachelor in Chemie ab. Von 1953 bis 1956 forschte Moore als Postdoktorand am Applied Physics Laboratory der Johns Hopkins University.

Karriere

Moore arbeitete mit dem Physiker William Shockley zusammen und war mit ihm im „Shockley Semiconductor Laboratory“ tätig, das zur Firma „Beckman Instruments“ gehörte.

Im Jahr 1957 trennte sich jedoch eine Gruppe von acht Personen, die von Shockley in das Labor eingeschleust worden waren, von dem Labor, und Moore war einer von ihnen. Diese Gruppe von acht talentierten Doktoranden wurde als die „Verräterischen Acht“ bezeichnet.

Ein Jahrzehnt später nahm Moore einige Änderungen an der Beobachtung vor und erklärte, dass der Trend alle zwei Jahre statt nur ein Jahr folgen würde. Dies war von großer Bedeutung und hat der Halbleiterindustrie sehr geholfen.

1968 gründete er zusammen mit der Unternehmerpersönlichkeit Robert Noyce „NM Electronics“. Aus diesem Unternehmen ging später die bekannte ‚Intel Corporation‘ hervor.

Von 1991 bis 1996 war er für das Biotechnologieunternehmen ‚Gilead Sciences‘ als Mitglied des Business Advisory Board tätig. Anschließend wurde er in den Verwaltungsrat des Unternehmens berufen.

Das Vermögen von Gordon Moore wird für das Jahr 2022 auf rund 7,1 Milliarden Dollar geschätzt.

Wie gibt Gordon Moore sein Geld aus?

Moore gibt einen Teil seines Geldes für eine seiner Immobilien auf Hawaii aus.

Gordon Moores Haus

Moore besitzt ein schönes Haus in Kamuela, Hawaii.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Gordon Moores Karriere:

  • Mitbegründer von Intel
  • Er ist der Autor von Moore’s Law

Lieblingszitate von Gordon Moore

„Ja, seit ich in der Junior High School war, beschloss ich, dass ich Chemiker werden wollte. Ich wusste nicht genau, was ein Chemiker ist, aber ich blieb dran und machte meinen Doktor in physikalischer Chemie.“ – Gordon Moore

„Ich erinnere mich an die Schwierigkeiten, die wir anfangs hatten, Magnetkerne in Speichern zu ersetzen, und schließlich hatten wir sowohl Kosten- als auch Leistungsvorteile. Aber am Anfang war das gar nicht so klar.“ – Gordon Moore

„Die Technologie an der Spitze ändert sich so schnell, dass man auch nach der Schule auf dem Laufenden bleiben muss. Ich denke, das Wichtigste ist wahrscheinlich, dass man gute Grundlagen hat.“ – Gordon Moore

„In der Technik betrachte ich den Misserfolg von diesem Jahr als eine Gelegenheit, es im nächsten Jahr erneut zu versuchen. Misserfolge sind nichts, was man vermeiden sollte. Man will, dass sie so schnell wie möglich passieren, damit man schnell Fortschritte machen kann.“ – Gordon Moore

„Nun, ich konnte den Begriff „Moore’s Law“ lange Zeit nicht einmal aussprechen. Er schien einfach nicht angemessen. Aber als es zu etwas wurde, das die Halbleiterindustrie fast antrieb, anstatt nur ihren Fortschritt aufzuzeichnen, wurde ich entspannter mit dem Begriff.“ – Gordon Moore

„Oh, 20 Jahre oder so. Es hat wirklich sehr lange gedauert. Aber jetzt ist es gut etabliert. Vor einer Weile habe ich „Moore’s Law“ und „Murphy’s Law“ gegoogelt und entdeckt, dass Moore’s Law mehr Referenzen hat als Murphy.“ – Gordon Moore

3 Lebenslektionen von Gordon Moore

Nun, da Sie alles über Gordon Moores Vermögen und seinen Erfolg wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Seien Sie kein Lemming

Ein Unternehmen zu gründen, nur weil der Markt gerade heiß ist, ist wahrscheinlich nicht der beste Grund. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie sich von der Masse abheben und Ihren Kunden etwas bieten, was sie sonst nirgendwo bekommen. Unverzichtbar sein. Worte, nach denen man leben sollte.

2. Spielen

Moore begann sich für die Wissenschaft zu interessieren, als er mit dem Chemiebaukasten seines Nachbarn spielte. Er hatte sogar ein Heimlabor, in dem er tüftelte und den Wissenschaftler spielte. Spielen und experimentieren Sie mit Ihren Hobbys.

3. Akzeptieren Sie Ihre Unwissenheit

Es ist leicht, sich unter Druck gesetzt zu fühlen, so zu tun, als ob man über alles Bescheid wüsste. Die Antworten sind schließlich nur eine Google-Suche entfernt. Sich einzugestehen, dass man keine Ahnung von einer Sache hat, kann hart und geradezu demütigend sein, aber es kann oft zu interessanteren – und menschlicheren – Interaktionen führen

Zusammenfassung

Gordon Moore ist vor allem als Mitbegründer der „Intel Corporation“ bekannt. Er war eine entscheidende Figur in der Technologie und hat mit seinen außergewöhnlichen Bemühungen viele Auszeichnungen erhalten.

Am bekanntesten ist er wohl für eine recht einfache Beobachtung. Im Jahr 1965 wurde Moore für eine Sonderausgabe der Zeitschrift Electronics gebeten, die Entwicklung der nächsten zehn Jahre vorherzusagen.

Ab 2022 wird das Vermögen von Gordon Moore auf 7,1 Milliarden Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Gordon Moore’s Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here