Was ist Evangeline Lilly’s Vermögen?

Vermögen: $15 Millionen
Alter: 41
Geboren: August 3, 1979
Herkunftsland: Kanada
Quelle des Wohlstands: Berufsschauspielerin
Letzte Aktualisierung: 2021

Einführung

Evangeline Lilly ist eine kanadische Schauspielerin.

Lilly wurde durch ihre erste Hauptrolle als Kate Austen in der Serie „Lost“ bekannt. Sie erhielt eine Nominierung für den Golden Globe Award als beste Schauspielerin in einer Dramaserie und gewann einen Screen Actors Guild Award.

Im Jahr 2008 spielte sie die Hauptrolle in dem mit einem Oscar ausgezeichneten Kriegsfilm „The Hurt Locker“.

Ab 2022 wird das Vermögen von Evangeline Lilly auf rund 15 Millionen Dollar geschätzt.

Frühes Leben

Nicole Evangeline Lilly wurde am 3. August 1979 in Alberta geboren.

Sie wuchs in British Columbia bei ihrer Mutter, einer Produktionsleiterin, und ihrem Vater, einem Hauswirtschaftslehrer, auf. Sie hat eine ältere und eine jüngere Schwester.

Lilly machte ihren Abschluss an der W. J. Mouat Secondary School in Abbotsford, British Columbia; sie spielte Fußball und war Vizepräsidentin der Schülervertretung. Lilly begann, sich für humanitäre Zwecke und die Entwicklung der Welt zu interessieren, was sie zu ihrem Hauptfach Internationale Beziehungen führte.

Karriere

Lilly fand ihren Einstieg in die Schauspielerei über das Modeln. Sie wurde von einem Agenten der Ford Modeling Agency entdeckt. Allerdings war sie nicht sehr an der Modelkarriere interessiert.

Später entschied sie sich für die Schauspielerei, um etwas Geld für ihr Studium zu verdienen. Sie arbeitete in Werbespots und hatte kleine Auftritte in Serien wie „Smallville“, „Tru Calling“ und „Kingdom Hospital“.

Lilly wurde berühmt, nachdem sie in ‚Lost‘ mitspielte.

Im Jahr 2005 erhielt sie den ‚Screen Actors Guild Award‘ für die ‚Herausragende Leistung eines Ensembles in einer Dramaserie‘

Im Jahr 2006 wurde sie für den ‚Golden Globe Award‘ als ‚Beste Hauptdarstellerin – Drama‘ nominiert.

Lilly spielte 2008 die Hauptrolle in dem Film „The Hurt Locker“. Der Film wurde hoch gelobt und war für neun Oscars nominiert. Lilly spielte „Connie James“, die Ex-Frau des Protagonisten „William James“.

Im Jahr 2013 veröffentlichte sie das Buch „The Squickerwonkers“. Dabei handelte es sich um ein grafisches Buch, das sich an Kinder richtet. Das Buch wurde auf der ‚Comic-Con International‘ in San Diego veröffentlicht. H

Ab 2022 wird das Vermögen von Evangeline Lilly auf rund 15 Millionen Dollar geschätzt.

Wie gibt Evangeline Lilly ihr Geld aus?

Evangeline Lilly hat einen Teil ihres Geldes für wohltätige Zwecke ausgegeben.

Evangeline Lilly’s Wohltätigkeitsarbeit

Lilly hat Wohltätigkeitsorganisationen wie GO Campaign und Task Brazil unterstützt.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Evangeline Lillys Karriere:

  • Lost (TV-Show, 2004 – 2010)
  • The Hurt Locker (Film, 2008)
  • Real Steel (Film, 2011)
  • The Hobbit (Film, 2014)
  • Ant-Man (Film, 2018)
  • Crisis (Film, 2021)

Lieblingszitate von Evangeline Lilly

„Ich bin sehr stolz darauf, eine Frau zu sein, Ich bin sehr stolz darauf, eine Frau zu sein, und als Frau mag ich nicht einmal das Wort ‚Feminismus‘, denn wenn ich dieses Wort höre, assoziiere ich es mit Frauen, die versuchen, so zu tun, als wären sie Männer, und ich bin nicht daran interessiert, so zu tun, als wäre ich ein Mann. Ich will nicht die Männlichkeit annehmen, ich will meine Weiblichkeit annehmen.“ – Evangeline Lilly

„Ich bin 1,70 m groß und habe Muskeln und Knochen, und das ist nicht sehr gut für die Mode, aber so bin ich nun mal. Frauen, die in der Mode gut aussehen, sind zwei Meter groß, haben kein Gramm Muskeln und ihre Beine sind so groß wie mein Arm.“ – Evangeline Lilly

„Ich bin ein gutes kanadisches Mädchen. Ich vermisse all diese guten Sachen. Ich vermisse das Rodeln und das Snowboarden, aber ich habe auch gelernt zu surfen und ich bin ein Wasser-Baby geworden, obwohl ich früher eine ziemliche Angst vor dem Wasser hatte, und jetzt fahre ich ständig Kajak und ich kann das ganze Jahr über am Strand laufen, was man in Kanada natürlich nicht machen kann.“ – Evangeline Lilly

„Als ich den Job bei ‚Lost‘ bekam, war ich eine mittellose Studentin, die in einem beschissenen Teil der Stadt lebte, mit einem zugeklebten Rückfenster an einem kaputten Auto. Ich lebte von Erdnussbutter und Tee.“ – Evangeline Lilly

„Das ist es, was in Hollywood passiert. Die Leute sagen: ‚Ich möchte dich hassen, denn alle anderen scheinen dich zu lieben.‘ Aber die Realität sieht so aus: Ich bin eine einfache Person, die nicht an Aufmerksamkeit interessiert ist und die einfach nur ihren Geschäften nachgehen will.“ – Evangeline Lilly

„Ich liebe einfach die Einfachheit dessen, was es bedeutet, hart mit den Händen zu arbeiten – um zu essen und zu überleben.“ – Evangeline Lilly

3 inspirierende Lektionen von Evangeline Lilly

Nun, da Sie alles über Evangeline Lillys Vermögen und ihren Erfolg wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihr lernen können:

1. Ruhm und Vermögen

Einfach ausgedrückt: Viele Leute glauben, dass der Nutzen eines Schauspieljobs Ruhm und Vermögen ist. Man zahlt für das Vermögen durch Ruhm.

2. vortäuschen

Selbst wenn du unglücklich bist, tu einfach so, als ob du glücklich wärst. Schließlich wird dein Lächeln für dich selbst ansteckend sein.

3. Geschichten

Wenn du nicht still in einem Café sitzen und ignoriert werden kannst, wie kannst du dann die menschliche Natur beobachten und eine Geschichte schreiben?

Zusammenfassung

Evangeline Lilly ist eine kanadische Schauspielerin.

Lilly hat ihr großes Vermögen durch Filme, Fernsehen und Werbung verdient. Sie ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre Rolle als Kate in der Fernsehserie ‚Lost‘.

Sie hat auch in Filmen wie ‚The Lizzy Mcguire Movie‘, ‚The Hurt Locker‘, ‚Reel Steel‘, ‚The Long Weekend‘ mitgespielt.

Am Ende des Jahres 2022 wird Evangeline Lillys Vermögen auf etwa 15 Millionen Dollar geschätzt.

Was halten Sie von Evangeline Lilly’s Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here