Was ist das Vermögen von Al Pacino?

Vermögen: $120 Millionen
Alter: 80
Geboren: April 25, 1940
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Berufsschauspieler
Letzte Aktualisierung: 2021

Im Jahr 2022 beläuft sich das Vermögen von Al Pacino auf rund 120 Millionen Dollar, was ihn zu einer der reichsten und beliebtesten Filmikonen der Branche macht.

Alfredo „Al“ James Pacino ist ein amerikanischer Schauspieler und Filmemacher aus New York City.

Pacino kann auf eine über fünf Jahrzehnte andauernde Karriere zurückblicken, in der er zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen erhalten hat. Pacino ist einer der wenigen Schauspieler, die einen Oscar, einen Emmy und einen Tony Award gewonnen haben.

Frühes Leben

Alfredo „Al“ James Pacino wurde am 25. April 1940 in East Harlem, New York geboren.

Seine Eltern sind italienisch-amerikanischer Abstammung. Pacinos Eltern ließen sich scheiden, als er erst 2 Jahre alt war.

Seine Mutter nahm ihn später mit in die Bronx, wo sie bei ihren Eltern James und Kate Gerardi lebten. Pacinos Vater zog nach Covina, Kalifornien, um als Verkäufer zu arbeiten.

Al Pacino wollte in seinen Teenagerjahren Baseballspieler werden und erhielt den Spitznamen „The Actor“. Er besuchte die Herman Ridder Junior High School, brach sie aber im Alter von 17 Jahren ab.

Nach seinem Schulabbruch nahm er schlecht bezahlte Jobs als Busfahrer, Postangestellter und Bote an.

Karriere

Al Pacino begann seine Schauspielkarriere 1969 in Theaterproduktionen, wo er in dem Broadway-Stück „Does A Tiger Wear a Necktie?“ auftrat. Außerdem spielte er eine kleine Rolle in dem Kurzfilm ‚Ich, Natalie‘. Al Pacino wurde 1971 in dem Film ‚The Panic in Needle Park‘ als ‚Bobby‘ besetzt.

Der große Durchbruch in seiner Karriere kam mit dem Film ‚The Godfather‘, der 1972 in die Kinos kam. Der Film wurde von der Kritik hoch gelobt und gewann drei Academy Awards.

Im nächsten Jahr spielte er die Rolle des Francis Lionel ‚Lion‘ Delbuchi in ‚Scarecrow‘. Im darauffolgenden Jahr wurde Al Pacino für seine Rolle in „Serpico“ ebenfalls für einen Oscar als bester Schauspieler nominiert.

Im Jahr 1974 spielte Al Pacino in der Fortsetzung der „Pate“-Reihe, dem oscarprämierten „Der Pate“. In den 1980er Jahren ging es mit seiner Karriere bergab, seine Filme wurden von der Kritik verrissen und waren kommerziell nicht erfolgreich.

Im Jahr 1990 spielte er die Hauptrolle im dritten und letzten „Paten“-Film. Dank seiner Leistung in dem Film wurde er für den Golden Globe als bester Schauspieler nominiert.

In den 90er Jahren spielte er in vielen erfolgreichen Filmen wie ‚Frankie und Johnny‘, ‚Glengarry Glen Ross‘, ‚Der Duft einer Frau‘, ‚Donnie Brasco‘ und ‚Der Anwalt des Teufels‘ mit.

Was ist Al Pacino wert?

Im Jahr 2022 beträgt das Vermögen von Al Pacino 120 Millionen Dollar, und er hat mit Stars wie Morgan Freeman, Robert De Niro, und Jamie Foxx.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Al Pacinos Karriere:

  • Der Pate (Film, 1972)
  • Serpico (Film, 1973)
  • Der Pate Teil 2 (Film, 1974)
  • Scarface (Film, 1983)
  • Academy Awards (Bester Schauspieler in einer Hauptrolle, 1993) – Gewonnen
  • Heat (Film, 1995)
  • Ocean’s Thirteen (Film, 2007)
  • The Irishman (Film, 2019)

Lieblingszitate von Al Pacino

„Es gibt nur einen Weg, all die frühen Herzensbrüche in diesem Geschäft zu überleben. Man muss einen Sinn für Humor haben. Und ich glaube, es hilft auch, wenn man ein Träumer ist. Ich hatte meine Träume, das stimmt. Und das ist etwas, das einem niemand wegnehmen kann. Sie kosten nichts, und sie können so real sein, wie man sie machen möchte. Du besitzt deine Träume und sie sind unbezahlbar. Ich war Toilettenwärter, Theaterdiener, Bettler – alles echt. Jetzt, als Schauspieler, kann ich heute Journalist und morgen Gehirnchirurg sein. – Al Pacino

„Vergiss die Karriere, mach die Arbeit. Wenn du das Gefühl hast, dass das, was du tust, online ist und du irgendwohin gehst und du eine Vision hast und dabei bleibst, dann werden die Dinge irgendwann passieren.“ – Al Pacino

„Man schärft den menschlichen Appetit bis zu dem Punkt, an dem er mit seinem Verlangen Atome spalten kann; man baut Egos von der Größe von Kathedralen auf; man verbindet die Welt über Glasfaserkabel mit jedem eifrigen Impuls; man schmiert selbst die langweiligsten Träume mit diesen dollargrünen, vergoldeten Fantasien ein, bis jeder Mensch ein aufstrebender Imperator wird, sein eigener Gott wird… und wohin kann man von da aus gehen?“ – Al Pacino

„Wir fangen an zu erkennen, dass es im Leben Anodynes gibt, die uns durch den Tag helfen. Es ist mir egal, ob es ein Spaziergang im Park ist, ein Blick aus dem Fenster, ein gutes Schaumbad – was auch immer. Auch ein Essen, das man mag, oder ein Freund, den man anrufen möchte. Das hilft uns, all diese Dinge in unserem Kopf zu lösen.“ – Al Pacino

„Viele Schauspieler suchen sich ihre Rollen nach den Drehbüchern aus, aber ich vertraue dem Lesen von Drehbüchern nicht so sehr. Ich versuche, ein paar Freunde zusammenzubringen und ein Drehbuch laut zu lesen. Manchmal lese ich Drehbücher, nehme sie auf und spiele sie ab, um zu sehen, ob es einen Film gibt. Es ist sehr suggestiv; es ist wie ein erster Schnitt, denn man hört ‚Sie ging zur Tür‘ und man stellt sich all diese Dinge vor. ‚Sie öffnet die Tür‘ … weil man auch die Regieanweisungen liest.“ – Al Pacino

3 Erfolgslektionen von Al Pacino

Nun, da Sie alles über Al Pacinos Vermögen wissen und wie er Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Lektionen werfen, die wir von ihm lernen können:

1. Wenn du dich verhedderst, tanze einfach weiter

Wenn du feststeckst, gib auf, dass du feststeckst und beginne zu genießen. Das wird dir eine mentale Stabilität geben, um deine Probleme im Leben zu überwinden.

2. Sag immer die Wahrheit. Auch wenn du lügst

Die Wahrheit kommt immer ans Licht. Es erfordert eine Menge harter Arbeit, etwas zu sein, was man nicht ist. Es ist unehrlich, sich als etwas auszugeben, an das man nicht glaubt oder das im Grunde nicht das ist, was man wirklich ist. Das ist dasselbe, wie jemandem Dinge zu sagen, die nicht wahr sind.

3. Hasse niemals deine Feinde

Halte deine Feinde näher als deine wahren Freunde. Wir können sicher wählen, wie wir mit ihnen umgehen. Wir müssen eine Strategie haben, um das Spiel mit dem Konkurrenten zu gewinnen. Aber hasse sie niemals.

Zusammenfassung

Al Pacino ist der König der Filmindustrie. Wir alle kennen ihn aus den Filmen ‚Der Pate‘ und ‚Scarface‘, die weltweit Millionen von Zuschauern beeindruckten und verkauften.

Wie wir wissen, hat Al Pacino auch mit einigen der talentiertesten Schauspieler der Welt wie Diane Keaton, Michelle Pfeiffer und Tony Roberts zusammengearbeitet.

Ab 2022 wird Al Pacinos Vermögen auf 120 Millionen Dollar geschätzt.

Was denken Sie über Al Pacinos Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here