Was ist das Vermögen von Abigail Disney?

Vermögen: $120 Millionen
Alter: 60
Geboren: Januar 24, 1960
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Quelle des Reichtums: Professioneller Direktor
Letzte Aktualisierung: 2021

Einleitung

Im Jahr 2022 beträgt Abigail Disneys Vermögen rund 120 Millionen Dollar.

Abigail E. Disney ist eine amerikanische Dokumentarfilmerin, Philanthropin und Aktivistin, die für ihre Dokumentarfilme mit Schwerpunkt auf sozialen Themen bekannt ist. Sie ist die ausführende Produzentin und Regisseurin des mit einem Emmy ausgezeichneten Films „The Armor of Light“.

Frühes Leben

Abigail Disney wurde am 24. Januar 1960 in Kalifornien geboren.

Sie ist die Tochter von Patricia Ann und Roy E. Disney und Enkelin von Roy O. Disney, dem Mitbegründer der Walt Disney Company zusammen mit ihrem Großonkel Walt Disney.

Während ihrer Promotion unterrichtete Disney englische und amerikanische Literatur an der I.A., Disney unterrichtete Englisch und amerikanische Literatur am Iona College und schrieb eine Dissertation über die Rolle der romantisierten Gewalt im amerikanischen Leben.

Karriere

Sie wandte sich dem Familiengeschäft des Filmemachens zu und drehte einen Dokumentarfilm, ‚Pray the Devil Back to Hell‘, unter der Regie der Oscar-nominierten und mit dem Emmy ausgezeichneten Filmemacherin Gini Reticker.

Im Jahr 2007 gründete sie zusammen mit Gini Reticker Fork Films, eine in New York ansässige Produktionsfirma, die Licht ins Dunkel bringen, Mitgefühl wecken, zum Handeln anregen und Frieden schaffen will. Sie ist Präsidentin und CEO, Reticker ist Chief Creative Officer.

Disney produzierte 2015 „The Trials of Spring“, ein großes Dokumentarfilm-Ereignis, das einen abendfüllenden Dokumentarfilm, sechs Kurzfilme, Artikel von preisgekrönten Journalisten und eine anhaltende, robuste Social-Media-Konversation über Frauen und ihr unerschütterliches Streben nach sozialer Gerechtigkeit und Freiheit umfasst.

Disney gab ihr Regiedebüt mit „The Armor of Light“, der den evangelikalen Abtreibungsprediger Rob Schenck, Lucy McBath, die Mutter des Teenagers Jordan Davis, und John Michael Phillips begleitet.

Ab 2022 beträgt Abigail Disneys Vermögen 120 Millionen Dollar.

Highlights

Hier sind einige der besten Highlights von Abigail Disneys Karriere:

  • Playground (Dokumentarfilm, 2009)
  • Hateship Loveship (Spielfilm, 2013
  • Die Rüstung des Lichts (Dokumentarfilm, 2015)

Lieblingszitate von Abigail Disney

„Ich habe es mir von feministischen Freunden gefallen lassen, und ich habe es mir auch von linken Freunden gefallen lassen. Aber das beruhigt mich. Wenn die Rechte uns angreift und die Linke uns angreift, dann ist das genau der Punkt, an dem wir sein wollen.“ – Abigail Disney

„Mein Rat an weibliche Regisseure ist, nicht zu warten, bis ihr das Gefühl habt, dass eure Ideen vorzertifiziert sind oder bis ihr denkt, dass ihr eine gewisse Zustimmung dafür bekommen habt. Dann ist es zu spät! Folgt eurem Bauchgefühl. Das ist schwer, aber der einzige Weg, um originell zu sein.“ – Abigail Disney

„Ich mache mir Sorgen, dass die Leute denken, dass ich getan habe, was ich getan habe, nur weil ich Zugang und Ressourcen habe. Ich hoffe, die Leute wissen, dass ich genauso ängstlich und einsam bin wie jeder andere auch!“ – Abigail Disney

„Meine Familie hat ihren Erfolg nicht trotz, sondern wegen des amerikanischen Steuersystems erreicht. Schließlich hätte es ohne zuverlässige und sichere Straßen kein Disneyland gegeben; ohne ein gut funktionierendes Rechtssystem und ein gut reguliertes Geschäftsumfeld hätte es keinen Urheberrechtsschutz für Mickey Mouse gegeben.“ – Abigail Disney

„Als wir uns kennenlernten, hatten wir so ähnliche Impulse. Wir sahen auf ähnliche Weise, und es entwickelte sich eine starke Freundschaft. Wir haben uns stundenlang am Telefon unterhalten, philosophisch und theologisch, über all diese Themen“. – Abigal Disney

3 Lektionen von Abigail Disney

Nun, da Sie alles über Abigail Disneys Vermögen wissen und wie sie Erfolg hatte, lassen Sie uns einen Blick auf einige der besten Lektionen werfen, die wir von ihr lernen können:

1. Jeder ist kreativ, und Kreativität ist kein Soloakt

Wir waren alle einmal Kinder. Das bedeutet, dass wir alle einmal kreativ waren.

Wenn das richtige Umfeld gegeben ist, sind wir es immer noch. Der größte Fehler, den ein Führungsteam machen kann, ist, die „Kreativität“ einer Abteilung, d.h. „den Kreativen“, zuzuordnen. Jeder ist kreativ.

2. Erleben Sie gezielt neue Dinge im Alpha-Zustand

Brechen Sie Ihre Routine, aber tun Sie dies strategisch, indem Sie die Kraft der Alpha-Gehirnwellen nutzen.

Im Alpha-Zustand zu sein, steigert die Kreativität, weshalb Ihnen Ihre brillanten Ideen kommen, wenn Sie sich entspannt fühlen, z. B. unter der Dusche, direkt vor dem Schlafengehen, beim Meditieren, beim Sport usw.

3. Fragen Sie „Warum?“

Wenn Sie Kinder haben oder jemals mit Kindern zu tun hatten (oder jemals ein Kind waren), kennen Sie die Lieblingsfrage eines Kindes: „Warum?“

Und ihre zweitliebste: „Warum?“ Und die dritte: „Warum?“ Der Punkt ist, dass Erwachsene in der Regel viel weniger „Warum?“ fragen als Kinder.

Zusammenfassung

Abigail Disney ist eine amerikanische Filmemacherin und Wissenschaftlerin, die vor allem für den Film „Pray the Devil Back to Hell“ bekannt ist.

Der Film, der das Leben von Frauen in Liberia dokumentiert, wurde zusammen mit der Emmy-prämierten Regisseurin Gini Reticker gedreht. Disney erhielt einen Athena Film Festival Award für ihren außergewöhnlichen Einsatz von Film für den sozialen Wandel.

Sie wurde bei den Women’s Image Network Awards 2015 als „Woman of the Year Honoree“ ausgezeichnet.

Ab 2022 beträgt Abigail Disneys Vermögen 120 Millionen Dollar.

Was denken Sie über Abigail Disneys Vermögen? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here